Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Strohlager in Cavertitz brennt nieder – Pferde flüchten aus ihrem Gatter
Region Oschatz Strohlager in Cavertitz brennt nieder – Pferde flüchten aus ihrem Gatter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 28.01.2016
Ein Pferd steht vor einer brennenden Lagerhalle in Cavertitz bei Oschatz. Quelle: Dirk Hunger
Anzeige
Cavertitz

Auf einem Gutshof in Cavertitz bei Oschatz ist eine Lagerhalle für Stroh komplett ausgebrannt. Das sechs mal sechzehn Meter große Gebäude war am Mittwochabend aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten, wie die Polizei in Leipzig am Donnerstag mitteilte. 20 Pferde waren durch ein offen stehendes Gatter vor den Flammen geflüchtet. Polizei und Besitzer benötigten die ganze Nacht, um die Tiere wieder einzufangen. Sie konnten am Donnerstag wieder zurückgebracht werden. Alle Tiere blieben unverletzt, wie die Polizei mitteilte.

Nach dem Brand einer Lagerhalle sind 20 Pferde aus einem Gestüt in Cavertitz bei Oschatz ausgebrochen. Noch am Morgen waren Polizei und Mitarbeiter des Guts damit beschäftigt, die Tiere einzufangen. (Bilder: Dirk Hunger)

Wie die Polizei in Oschatz gegenüber der LVZ sagte brannte es auch am Vormittag noch in Cavertitz. In der Nacht waren auch Polizisten aus angrenzenden Revieren im Einsatz. Wegen zahlreicher Glutnester ist die Halle noch nicht begehbar. Die Brandstelle wird von Feuerwehrleuten bewacht. Spezialisten werden erst am Freitag die Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen können. Die Höhe das Schadens ist bisher nicht bekannt.

Alle Informationen zum Brand in Cavertitz haben wir hier für euch zusammengefasst http://bit.ly/1SLEFYb

Gepostet von LVZ Leipziger Volkszeitung am Donnerstag, 28. Januar 2016

joka (mit dpa)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Oschatz Schülerkonzerte der Sächsischen Bläserphilharmonie - Oschatzer Schüler erleben „West Side Story“

Leonard Bernstein hätte daran seine Freude gehabt: Das Ensemble der Sächsischen Bläserphilharmonie brachte am Mittwoch die Melodien seiner „West Side Story“ in die Oschatzer Stadthalle. Über 600 Oberschüler und Gymnasiasten erlebten die Rivalität der „Sharks“ und „Jets“, übersetzt in Instrumente, mit.

27.01.2016

Auch die virtuellen sozialen Netzwerke stecken voller Fallstricke, vor allem für Kinder und Jugendliche. Die Polizei hat jetzt Oschatzer Schüler zu einer Veranstaltung eingeladen, bei der es um Aufklärung geht. Die Nachfrage war so groß, dass eine weitere Veranstaltung geplant ist und zwar mit Eltern.

28.01.2016

In der Nacht zu Dienstag haben Einbrecher drei Praxen im Wermsdorfer Ärztehaus verwüstet. Die Täter hebelten Türen auf und klauten vor allem kleiner Messgeräte sowie hochwertige Akkus. Dabei hinterließen sie in mehreren Räumen eine Spur der Verwüstung: Papiere, Wäsche und Medikamente waren auf dem Boden verstreut, Geräte und Einbauschränke beschädigt.

27.01.2016
Anzeige