Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Super-Sommer-Sport-Spiel-Straße und gigantische Lasershow in Lonnewitz
Region Oschatz Super-Sommer-Sport-Spiel-Straße und gigantische Lasershow in Lonnewitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 13.07.2015
Den Auftritt von von DJ Timon begleitet eine gigantische Lasershow. Fotos: Dirk Hunger
Anzeige
Lonnewitz

"Dann musst du es bis zur zweiten Markierung schaffen", fordert Emily. Der Stelzenlauf des Oschatzer Turnvereins 1847 (OTV) war eine von 16 Stationen der wohl größten Spiel- und Sportstraße, die Oschatz, oder wenigstens Lonnewitz je sah. Am Sonnabendnachmittag pilgerten 160 Kinder mit ihren Familien zur Premiere des Summer Summit Kids. Auf dem Gelände seines Musikhauses und rund um die Lonnewitzer Kirche hatte der Unternehmer Denis Korn mit Hilfe einiger Firmen und Vereine einen Parcours aufgebaut, bei dem sich Jung und Alt in diversen Disziplinen messen konnten. "Ich finde das super" sagt Diana Müller aus Naundorf. Mit ihren Kindern Celina und Jonas (6) war sie bei sonnigem Sport-Spiel-Straßen-Wetter zur ersten Auflage gekommen. "Mein Mann ist heute arbeiten und hat uns vorgeschlagen, hier mitzumachen", berichtet Müller, während sich Jonas an der Station der HSG Rio im Dosenwerfen probiert. Später wird er noch ausgiebig auf einer der vielen Hüpfburgen toben. "Hier halten sich spielerische und anspruchsvolle Aufgaben die Waage, da ist für jeden etwas dabei", resümiert die Mutter. Zur Vielfalt der Stationen trugen neben dem Musikhaus Korn mit einem Bungee-Trampolin und einem Musikzirkel unter anderem das Oschatzer Freizeitzentrum, die Verkehrswacht, der Turnverein und der FSV Oschatz bei. Egal ob Elektroautos, Torwandschießen, Seilspringen oder Slackline auf dem Spielplatz - es blieben keine Wünsche offen. Wer 6 der 16 Stationen erfolgreich absolviert hatte, qualifizierte sich automatisch für die Tombola, die am Ende des Summer Summit Kids ausgelost wurde. Zu gewinnen gab es unter anderem ein Keyboard, eine Gitarre und ein Trommelset für Einsteiger.

Begeistert von der neuen Idee zeigte sich auch Steffen Rau vom OTV. "An diesem Wochenende findet unser traditionelles Zeltlager im Schullandheim Lampersdorf statt. Das ist eine tolle Bereicherung dafür", findet er. Konzipiert hat das Summer Summit Kids als Ergänzung zur alljährlichen Abendveranstaltung Summer Summit am zweiten Sonnabend im Juni Anja Endler vom Musikhaus Korn. Sie war während des bunten Treibens in Lonnewitz ständig auf Achse und holte via Fragebogen das Feedback der Teilnehmer und Besucher ein. "In den vergangenen Jahren zeigte sich, dass die ganz jungen Besucher zunehmen. Außerdem gab es mehrmals gezielte Anfragen von Gästen für ein spezielles Kinderprogramm. Diesem Wunsch wollen wir Rechnung tragen", erklärte sie die Motivation für den bunten Nachmittag in Lonnewitz. Endler studiert berufsbegleitend Sport- und Eventmanagement und hat die Erweiterung zu einer Ganztagsveranstaltung zum Gegenstand ihrer Bachelorarbeit gemacht. Für Diana Müller aus Naundorf steht fest, dass das Summer Summit Kids keine Eintagsfliege bleiben darf. "Ich würde nächstes Jahr auf jeden Fall mit meinem Kindern wieder kommen", so die Mutter.

Die Abendveranstaltung hat bereits zahlreiche Stammgäste. Zu ihnen gehört Jana Schmidt aus Oschatz. "Ich habe meinen Urlaub verschoben, um dabei zu sein", sagte sie. Sie begrüßt, dass Neulingen und Schülerbands ermöglicht wird, bekannter zu werden. Dass dieses Jahr mehr DJs da sind, findet sie zeitgemäß. Die Techno-Szene sei wieder im Kommen.

CHRISTIAN KUNZE

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Das bisschen Haushalt macht sich von allein, sagt mein Mann", sang Johanna von Kocian 1977. Bei der Stadt Oschatz klappt das leider nicht. Bei der vergangenen Stadtratssitzung haben die Abgeordneten Reinigungsleistungen im Umfang von über einer halben Million Euro pro Jahr vergeben - ab 2016. Dabei geht es um die jährliche Reinigung von allen städtischen Gebäuden und Einrichtungen.

13.07.2015

Auf den Tag genau sieben Wochen ist es her, dass die Oschatzer Feuerwehrleute zu einem Gasalarm auf den Altmarkt gerufen wurden. Gestern gab es erneut eine Gasalarmierung, allerdings auf dem Gelände des Einkaufszentrums in der Nossener Straße.

13.07.2015

Pelmeni, die mit Fleisch gefüllten Teigtaschen, gibt es in der Oschatzer Oberschule "Robert Härtwig" nur selten auf den Teller. Am Donnerstag wurde das russische Nationalgericht gleich zu Hauf dort zubereitet und verzehrt - denn es gab einen Anlass dafür, Ivan Shehus, genannt Wanja, der aus Angarsk stammende Gastschüler, wurde im Rahmen eines russischen Tages von den Neuntklässlern verabschiedet.

13.07.2015
Anzeige