Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz TÜV für die Bahn – Wilder Robert aus Mügeln muss zur Hauptinspektion
Region Oschatz TÜV für die Bahn – Wilder Robert aus Mügeln muss zur Hauptinspektion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 25.05.2016
Unterwegs nach Zittau: Die 99574 der Döllnitzbahn wird einer Durchsicht unterzogen. Deshalb wurde sie am Mittwoch von Matthias Müller und seinen Kollegen verladen. Quelle: Foto: S. Bartsch
Anzeige
Mügeln

 Sie ist ein echter Oldtimer: Die Lok 99574 wurde 1912 gebaut und 1964 rekonstruiert. Dennoch steht sie nicht im Museum, sondern ist mindestens an einem Wochenende pro Monat bei den Dampffahrtagen der Döllnitzbahn im Einsatz.

Solch eine alte Dame hat keinen Bonus gegenüber anderen Verkehrsmitteln – auch sie muss regelmäßig überprüft werden. Das heißt in diesem Fall Hauptuntersuchung. Dort war die Lok zum letzten Mal 2007. Da sie ihre Antriebsenergie aus Dampf bezieht, sind außerdem turnusmäßig Kesselprüfungen fällig. Beides wird in Zittau erledigt. „An Fahrwerk und Kessel werden Arbeiten nötig sein“, erläutert Eisenbahnbetriebsleiter Lutz Haschke. Repariert werde nach Befund. Der konkrete Aufwand und damit auch die Kosten seien im Vorfeld nicht abzuschätzen. „Insgesamt ist der technische Zustand der Lok gut“, betont Lutz Haschke.

Bei der 99574 handelt es sich um die derzeit einzige betriebsfähige Dampflok der Döllnitzbahngesellschaft. Sie leiht sich von Sächsischen Dampfeisenbahngesellschaft (SDG) eine Lok – ebenfalls eine IVK aus, um während der Kleinen Gartenschau Fahrten unter Dampf anbieten zu können. Das sei mit Blick auf den Termin der Hauptuntersuchung langfristig vereinbart worden. Die SDG betreibt drei Schmalspurbahnen in Sachsen: Lößnitzgrundbahn, Weißeritztalbahn und Fichtelbergbahn.

Von Axel Kaminski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was macht der Ex-Schlagzeuger der Scorpions, wenn er alt wird? Er schnappt sich seine Frau, die ein Kinderbuch geschrieben hat, knüpft das ganze an ein paar kindgerechte Lieder und geht auf Tour – Herman Rarebell und Claudia Raab waren am Mittwoch mit „Schnatter und Lieschen“ in Oschatz zu Gast und verrieten, warum Kinder das dankbarste Publikum sind.

25.05.2016

Ein junges Tanztalent aus Oschatz hat jetzt die internationale Konkurrenz in Nürnberg geschlagen: Irene Horbas (10) setzte sich als Prima Ballerina gegen 30 andere Tänzerinnen durch. Der Erfolg spornt sie an, weiter Ballett zu machen. OAZ verriet die Schülerin jetzt, was alles nötig ist, um die Jury zu beeindrucken.

25.05.2016

Bevor die Staatsstraße 28 zwischen Bornitz und der Kreisgrenze ausgebaut wird, haben Mitarbeiter des Landesamtes für Archäologie das Baufeld untersucht. Zum Ende ihrer Arbeit machten sie ein paar spektakuläre Entdeckungen. Diese wird Grabungsleiter Sven Conrad bei einer Führung am Donnerstag erläutern.

25.05.2016
Anzeige