Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Tagessieger Manfred Lori nicht zu stoppen
Region Oschatz Tagessieger Manfred Lori nicht zu stoppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 30.08.2012
Hinter dem Spitzentrio Manfred Lori, Dirk John und Danilo John wird ebenfalls um jeden Pin gekämpft. Bowler Bernd Zingler steigert sich von der ersten Bahn mit 123 Pins auf 157 Pins auf der dritten Bahn. Den Wettkampf beendet er mit insgesamt 430 Pins auf dem sechsten Platz. Quelle: Sven Bartsch

Von Danilo John

Bis September werden dafür noch zwei weitere Qualifikationsturniere im Fitness- und Bowlingcenter Balance durchgeführt. Die besten 30 Spieler aus allen Vorrundenspielen bestreiten dann das Finale am 23. September an gleicher Stelle. Nach erfolgter Auslosung und einigen einleitenden Worten zum Turniermodus ging es auf die Bahnen und es hieß: Volle Konzentration und drei gute Ergebnisse abliefern.

Bereits ab der ersten Runde konnte man dem 15-köpfigen Starterfeld die Spielfreude und den Spaß am Bowling ansehen. Das spiegelte sich auch in einigen Einzelaktionen und in den Endergebnissen wider. Selbst bei den unmöglichsten Splits wurde um jeden Pin gekämpft oder, was mit tosendem Applaus gewürdigt wurde, sogar geräumt. Was einige Spieler auf der Bahn ablieferten, war ganz großer Sport. Immerhin neun Teilnehmer konnten am Turniertag ihre Qualifikationsergebnisse verbessern. Neueinsteiger gelang es, sich in die Top 30 spielen. Das sichert ihnen bereits fast die Teilnahme am Finalturnier im September.

Vom Starterfeld hatten sich nach zwei Runden mit Manfred Lori, Dirk und Danilo John gleich drei OZ-Bowlers abgesetzt, welche am Ende auch die Podiumsplätze unter sich ausmachten. Die dritte Runde musste nun die Entscheidung bringen. Mit einigen Anspiel- und Räumfehlern im letzten Spiel zeigte Danilo John Nerven und wurde am Ende mit 459 Pins Dritter. Besser machte es dagegen sein Bruder Dirk John, der die letzte Runde mit Manfred Lori lange offen halten konnte. Mit 481 Pins belegte John den zweiten Platz. Mit einem starken Endspurt, dem höchsten Einzelspiel mit 187 Pins und einer Gesamtpinzahl von 488 wurde Manfred Lori verdient Tagessieger.

Für die letzten Qualifikationsturniere am 12. und 19. September sind noch einige freie Startplätze vorhanden. Bis dahin: Gut Holz.

www.oz-bowlers.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer keinen Schulanfänger in der Verwandtschaft oder im Bekanntenkreis hat, kann aufgrund der Aktivitäten der Polizei und der Verkehrswacht dennoch nicht übersehen, dass das neue Schuljahr vor der Tür steht.

29.08.2012

Was läuft bei der Freiwilligen Feuerwehr Oschatz schief? Am vergangenen Donnerstag gab es von Landrat Michael Czupalla (CDU) einen Zuwendungsbescheid über rund 1,5 Millionen Euro für den Bau einer neuen Feuerwache.

29.08.2012

Am Sonnabend rollt auch im Oschatzer Stadion an der Merkwitzer Straße wieder richtig der Ball. Bevor es um 13 Uhr zwischen der zweiten FSV-Vertretung und dem SV Strelln/Schöna zum Aufeinandertreffen in der Kreisliga Ost kommt und danach um 15 Uhr die erste Mannschaft den Dommitzscher SV in der Nordsachsenliga empfängt, werden Vorspiele der Jugendteams ausgetragen.

29.08.2012
Anzeige