Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Telekom II schafft sechsten Platz
Region Oschatz Telekom II schafft sechsten Platz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 18.07.2012

Zur Halbzeit lag die Vertretung mit 7:11-Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz. In der Rückrunde konnte Stammspieler Jens Zinnecker verletzungsbedingt nur noch zwei Spiele bestreiten, so dass ständig Ersatzspieler aufgeboten werden mussten. Sie lösten ihre Aufgaben aber gut. Die Mannschaft trumpfte mit einem Heimsieg von 11:4 gegen den SV Geithain ganz stark auf. Gegen den SV Arzberg und auch gegen den großen Staffelfavoriten SSV 1952 Torgau gelangen jeweils 9:6- Siege. Damit blieben die Döllnitzstädter in den internen Altkreisduellen jeweils Sieger. Es folgten Auswärtsniederlagen bei Großpösna III und der TSG Markleeberg. Nur gegen den SV Rotation Süd Leipzig IV gelang noch ein voller Erfolg. Bitter waren die beiden Heimniederlagen in einer Doppelveranstaltung gegen Einheit Lindenthal mit 7:9 und gegen den SV Groitzsch 1861 II mit 5:10-Punkten. Dem Staffelsieger und Aufsteiger in die erste Bezirksliga, dem LTTV Leutzscher Füchse Leipzig V, lieferten die Telekom-Spieler beim 8:8 zu Hause einen harten Kampf.

Abschlusstabelle

SpielePunkte

1. Leutzscher Füchse V 194: 7931: 5

2. TSG Markkleeberg 178: 9428: 8

3. SSV 1952 Torgau 176: 9928: 8

4. SV Einheit Lindenth. 163: 1126:10

5. SV Arzberg 126:14717:19

6. Telekom Oschatz II 130:14416:20

7. TTC Großpösna III 122:15013:23

8. SV Groitzsch 1861 II 118:14312:24

9. SV Geithain 114:1589:27

10. Rotation Süd IV 32:2380:36

In die Einzelauswertung wurden 67 Spieler einbezogen.

Platz SpielePunkte

20. Ralf Jüppner 510: 0

31. Jens Zinnecker 1113: 9

32. Tobias Zinnecker 1819:17

41. Dieter Nollau 1716:18

50. Stefan Jänicke 1612:20

53. Rolf Micklitza 1712:22

58. Michael Camen 1811:25

In der Doppelrangliste kamen 47 Paare in die Wertung.

PlatzPunkte

8. Michael Camen/Dieter Nollau14: 7

10. Rolf Micklitza/Jens Zinnecker7: 3

13. Rolf Micklitza/Ralf Jüppner4: 1

45. Stefan Jänicke/T. Zinnecker3:11

Dieter Taszarek

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zur 19. Auflage des Wettstreit sum den Telekom-Pokal trafen sich sechs Mannschaften auf der Oschatzer Kegelbahn um den Sieger zu ermitteln. Von Anfang an war klar, dass es keinen klaren Favoriten geben wird.

18.07.2012

"Hier ist jetzt alles richtig am Rollen", bestätigte der Oschatzer Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos) gestern bei einer Besichtigung der Baustelle in der Altoschatzer Straße.

17.07.2012
Anzeige