Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Telekom-Reserve in zwei Spielen chancenlos

Telekom-Reserve in zwei Spielen chancenlos

PSV Telekom Oschatz II 14:1. TTC Holzhausen VI - PSV Telekom Oschatz II 14:1. Dass die Oschatzer Tischtennisspieler als krasser Außenseiter in die Spielzeit 2014/2015 in die Bezirksklasse gehen, ist den Aktiven um Mannschaftsleiter Jens Zinnecker bewusst.

Das bekamen sie gleich zum Saisonauftakt sowohl vormittags bei der starken Groitzscher Reserve als auch im Nachmittagsspiel gegen die sechste Holzhausener Vertretung zu spüren. Die Groitzscher sind nach diesem Spieltag mit 4:0-Punkten Spitzenreiter der Staffel und die Holzhausener rangieren mit 3:1-Punkten auf Platz zwei. Die Oschatzer sind mit 0:4-Punkten Schlusslicht.

 

Rolf Micklitza und Matthias Herzog waren in der zweiten Einzelrunde in Holzhausen einem weiteren Punktgewinn sehr nah. Aber nur Harry Bruchholz, der als Ersatz für Nico Ritzschel zum Einsatz kam, gelang der Punkt. Im Vergleich in Groitzsch konnten nur das Doppel Rolf Micklitza/Harry Bruchholz punkten.

 

SV Tresenwald - PSV Telekom Oschatz 10:4. Die Oschatzer Jugendmannschaft hatte bereits in der Vorsaison gegen die Tresenwalder Mühe, mit 8:6 zuhause zu gewinnen. Im aktuellen Vergleich in der Bezirksliga musste Fred Kretschmer ersetzt werden. Dabei konnte Carolin Zosel, die ihn vertrat, mit Jonas Nitsche im Doppel punkten. Doch danach zogen die Einheimischen auf 4:1 davon und bauten den Vorsprung bis auf 9:2 aus. Damit war die Partie entschieden.

 

Tresenwald: Robert Mösezahl (2,5); Richard Werner (3,5); Florian Kieczkowski (3,0); Niklas Peisz (1,0).

Oschatz: Pascal Höhne; Bastian Richter (1,0); Jonas Nitsche (2,5); Carolin Zosel (0,5).

 

PSV Telekom Oschatz II - TTV 1990 Wurzen 0:14. Die zweite Oschatzer Jugendvertretung in der Bezirksliga war gegen den Mitfavoriten um den Bezirksmeistertitel chancenlos.

 

Oschatz: Antonius Donaubauer; Sebastian Simbke; Jonas Zinnecker; Domenic Simbke.

Wurzen: David Herzberg (3,5); Philip Hessel (3,5); Dominik Zerbs (3,5); Nico Herzberg (3,5).

 

Dieter Taszarek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.09.2017 - 10:27 Uhr

Die Stadtliga Leipzig geht am kommenden Wochenende in ihre sechste Runde. Den Auftakt macht die Partie zwischen der Sachsenliga-Reserve des SSV und den Lok-Kickern. Die Elf vom Trainerduo Klinger/Mißlitz möchte nach drei Pleiten in Serie dabei endlich wieder punkten.

mehr