Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Telekom-Team wieder erstklassig

Telekom-Team wieder erstklassig

Post SV Telekom Oschatz 5:10. Der bisher ungeschlagene Spitzenreiter in der zweiten Bezirksliga der Staffel eins musste im letzten Spiel der Saison 2013/2014 bei den Muldestädtern antreten.

Bereits in der Vorrunde wurde den Wurzenern mit 15:0-Punkten eine deftige Packung verabreicht.

 

Ohne die beiden Stammspieler Ralf Jüppner und Christian Bahn antretend, holten die Oschatzer eine 2:1-Führung nach den Doppelspielen heraus. Moritz Camen/David Jonas und auch Michael Camen/Reiner Berge - aus der dritten Vertretung - siegten. Nur Gerd Zeibig unterlag mit seinem Sohn Theo aus der zweiten Jugendvertretung gegen das Spitzendoppel der Wurzener, die Gebrüder Meißner. Das obere Paarkreuz der Döllnitzstädter um Gerd Zeibig und Moritz Camen bauten den Vorsprung auf 4:1 aus. Im mittleren Paarkreuz unterlag Michael Camen gegen Eilenberger, aber David Jonas bezwang Klaus Meißner zum 5:2-Zwischenstand. Die dritte Generation aus der Tischtennisdynastie Zeibig, also der Jugendspieler Theo unterlag zwar Merbach mit 1:3-Sätzen, doch er enttäuschte keineswegs. Reiner Berge beschloss die erste Einzelrunde mit einem Punktgewinn gegen Herzberg zum 6:3-Spielstand.

 

In der zweiten Einzelrunde landete das obere Paarkreuz und auch das mittlere Paarkreuz jeweils Siege. Somit stand jetzt ein 10:3 im Protokoll. Obwohl Reiner Berge und Theo Zeibig jeweils Punktverluste hinnehmen mussten, boten beide spielerisch eine starke Leistung. Somit stand auch im letzten Punktspiel der Doppelpunktgewinn für die Telekom-Mannschaft niemals in Frage.

 

Der Post SV Telekom Oschatz erreichte nach 18 Spieltagen ein Satzverhältnis von 211:60 und ein Punkteverhältnis von 35:1. Damit setzten sich die Döllnitzstädter deutlich vor dem Tabellenzweiten, dem TTC Großpösna 1968 II, durch. Großpösna erreichte ein Spielverhältnis von 148:127 und ein Punktergebnis von 25:11.

 

Wurzen: Jörg Meißner (0,5), Uwe Kabus, Uwe Eilenberger (1,0), Klaus Meißner (0,5), Christian Merbach (2,0), David Herzberg (1,0).

 

Oschatz: Gerd Zeibig (2,0), Moritz Camen (2,5), David Jonas (2,5), Michael Camen (1,5), Reiner Berge (1,5), Theo Zeibig.

 

v

 

Post SV Telekom Oschatz - SV Rotation Süd Leipzig 4:10. In dieser Bezirksliga-Begegnung der Jugend standen sich der bereits feststehende Bezirksmeister aus der Messestadt und der Tabellenzweite gegenüber.

 

Bevor die gastgebenden Döllnitzstädter richtig in Tritt kamen, lagen sie bereits mit 0:6 in Rückstand. Dabei verloren Pascal Höhne und Fred Kretschmer ihre Vergleiche gegen die Spitzenspieler der Leipziger jeweils knapp nach fünf Sätzen. Zum Auftakt der zweiten Einzelrunde bezwang Pascal Höhne den bisher verlustpunktfreien Tobias Meier mit 3:2-Sätzen. Fred Kretschmer legte gegen den starken Fabian Ronczka nach, so dass er auf 2:6 verkürzen konnte. Doch die Rotation-Spieler waren abgeklärter, nach dem 7:2 gelang Jonas Nitsche der Punkt zum 3:7. Der Oschatzer Mannschaftsleiter schaffte auch noch einen zweiten Sieg. Jedoch den Erfolg der Gäste konnte er auch nicht verhindern.

 

Dem Team gebührt für den Gewinn des Vizebezirksmeistertitels große Anerkennung. Die Spieler haben gezeigt, dass sie unter der Anleitung von Michael Camen viel gelernt haben und bei entsprechendem Trainingsfleiß in den Mannschaften der Abteilung Tischtennis ihren Platz finden können. Die Beispiele dafür sind Moritz Camen, Nico Rietzschel und Stephan Wieclawik.

 

Oschatz: Pascal Höhne (1,0), Fred Kretschmer (1,0), Bastian Richter, Jonas Nitsche (2,0).

 

Leipzig: Tobias Meier (2,5), Fabian Ronczka (1,5), Noah Zabel (3,5), Jasper Bergmann (2,5).

 

v

 

SG Clara Zetkin Leipzig - Post SV Telekom Oschatz II 12:2.

 

Leipzig: Niklas Erdmann (2,5), Hans-Jonas Grube (3,0), Robert Laue (3,0), Augustin Richert (3,5).

 

Oschatz: Theo Zeibig (1,5), Maximilian Kaiser (0,5), Niclas Pilarski, Eric Vesper.

Dieter Taszarek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr