Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Telekom gewinnt gegen Schlusslicht

Telekom gewinnt gegen Schlusslicht

Nach dem Auswärtsspiel beim Döbelner SC II hatten die Telekom-Kegler nun die zweite Vertretung des KSV Engelsdorf zu Gast. Mit einem Sieg von 4863:4649 Holz konnten sich die Oschatzer sechs Spieltage vor Saisonende den Klassenerhalt sichern.

Voriger Artikel
Favorit sichert sich ersten Platz
Nächster Artikel
Tordifferenz entscheidet Weiterkommen

Lutz Franke erwischt gegen die Engelsdorfer Vertretung auf Grund kleinerer Verletzungen nicht den besten Tag und kegelt nur 758 Holz. Seine Mitspieler holen aber mit guten Leistungen den Sieg gegen das Tabellenschlusslicht.

Quelle: Dirk Hunger

Oschatz. Von Jörg Heinke

Der Tabellenletzte aus Engelsdorf wollte sich nicht so leicht geschlagen geben. Am Tabellenende geht es knapp zu, und jeder Punktgewinn kann der entscheidende im Kampf um den Klassenerhalt sein. Die Oschatzer erwischten keinen optimalen Start. Zwar hatte Thomas Kläber mit sehr guten 830 Holz seinen Gegner im Griff, konnte sich aber nicht absetzen. Ganz schlimm erwischte es Lutz Franke. Nicht richtig fit, quälte er sich mit kleinen Verletzungen von Bahn zu Bahn. Das war keine einfache Aufgabe an diesem Tag. Leider blieb die Anzeige mit 758 Holz viel zu früh stehen. Sein Gegner nutzte das resolut aus, und die Engelsdorfer gingen überraschend mit 49 Holz in Führung.

Im Mittelpaar setzte sich dieser Trend zunächst fort. Doch ab der zweiten Bahn nutzten Pedro Telschig mit 789 und Jörg Heinke mit 827 Holz die Schwächephase der Engelsdorfer und brachten die Gastgeber mit 95 Zählern in Führung. Diese mussten wieder einmal die Schlussspieler ins Ziel retten. Frank Knobloch präsentierte sich wie schon in Döbeln in sehr guter Form und ließ keine Zweifel daran aufkommen, wer die Bahn als Sieger verlassen wird. Rolf Zscheile spielte konzentriert und erkegelte 820 Holz. Frank Knobloch ging zum Ende noch etwas die Puste aus. Trotz alledem erzielte er mit 839 Holz Tagesbestleistung.

Durch diesen Sieg festigte das Telekom-Team den dritten Tabellenplatz. Diesen bis zum Saisonende zu verteidigen, sollte die neue Zielstellung sein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

18.11.2017 - 17:25 Uhr

Vier Tore, zwei Elfmeter, eine Rote Karte: Die Partie bei Bayer Leverkusen bot jede Menge Unterhaltung, aber für RB Leipzig keine zufriedenstellende Punkteausbeute.

mehr