Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Telekom kann Abstieg in Deutzen noch abgewenden
Region Oschatz Telekom kann Abstieg in Deutzen noch abgewenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 12.03.2012
Rolf Zscheile zeigt im Starterpaar erstaunliche Schwächen mit 809 Holz. Quelle: SB
PSV Telekom Oschatz

Stammspieler Lutz Franke musste urlaubsbedingt ersetzt werden, was Auswirkungen auf die Aufstellung hatte.

Für Oschatz begannen Rolf Zscheile und Jörg Heinke. Beide zeigten erstaunliche Schwächen und mussten sich mit Ergebnissen von 809 Holz für Zscheile und 807 Holz für Heinke zufriedengeben. Die Delitzscher hatten das an diesem Tag stärkste Paar auf der Bahn und gingen verdient mit 35 Holz in Führung. Im Mittelpaar gingen danach Pedro Telschig und Ersatzmann Ronny Heinze auf die Bahn. Heinze erzielte gute 815 Holz und Telschig reihte sich mit 805 Holz in die Liste der mäßigen Oschatzer Ergebnisse ein. Der Wettkampf kippte jedoch zu Gunsten der Telekom-Kegler, da die Gäste mit zweimal 772 Holz das Nachsehen hatten. Mit 41 Holz Vorsprung ging das Oschatzer Schlusspaar auf die Bahn. Mit einer konstanten Leistung und guten Ergebnissen von Thomas Kläber mit 829 Holz und Frank Knobloch mit 845 Holz konnten die Delitzscher auf Abstand gehalten werden. Trotz Tagesbestleistung von Veit Gansauge mit 848 Holz vergrößerte sich der Rückstand der Delitzscher noch auf 71 Holz. Dank dieses Sieges stehen die Oschatzer nicht mehr auf einem Abstiegsplatz.

Jörg Heinke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Post SV Telekom Oschatz IV - SV 1900 Audenhain II 11:3. Der Oschatzer Tabellenzweite Telekom IV gewann im Kreisligaspiel gegen Audenhain II sofort beide Doppelbegegnungen.

12.03.2012

LRC Mittelsachsen II 26:20 (13:9). Zwei Szenen waren an diesem Wochenende beim Gastspiel des LRC gegen Rückmarsdorf spielentscheidend. Zum einen, als sich der bei seinem Wurf aus der Luft "heruntergepflückte" Torsten Manig am Arm verletzte (12. Minute) und nicht mehr weiterspielen konnte.

12.03.2012

In den kleinen und großen Museen verbergen sich oft Gegenstände, welche ein wenig beachtetes Schattendasein führen. Betrachtet man jedoch den einen oder anderen dieser Gegenstände genauer, so stellt man erstaunt fest, dass sie nicht nur einen (vielleicht) materiellen Wert, sondern - was viel wichtiger ist - einen hohen ideellen Wert haben.

12.03.2012