Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Telekom mit glanzlosem Sieg
Region Oschatz Telekom mit glanzlosem Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 18.09.2013
Das Oschatzer Starterpaar mit Lutz Franke (r.) und Ronny Heinze (2.v.l.) kann den Leipziger Keglern nicht Paroli bieten. Beide Telekom-Spieler geben dem Mittelpaar einen Rückstand von 20 Holz mit auf den Weg. Quelle: Dirk Hunger

Zum ersten Heimspiel der neuen Saison hatten die Telekom-Kegler den Aufsteiger vom USC Leipzig zu Gast und besiegten die Leipziger mit 4969:4901 Holz.

Im Starterpaar schickten die Oschatzer Lutz Franke und Ronny Heinze auf die Bahn. Heinze, ein Spieler der zweiten Vertretung, musste Rolf Zscheile ersetzen. Mit 815 Holz erspielte er ein gutes Ergebnis. Seinem Gegenspieler nahm er 28 Holz ab. Lutz Franke hatte es mit dem besten Leipziger André Chlebosch zu tun. Dieser erzielte sehr gute 872 Holz. Franke konnte leider nicht folgen und musste sich mit, für seine Leistungsverhältnisse mageren 824 Holz geschlagen geben.

Mit 20 Holz Rückstand ging das Mittelpaar mit Pedro Telschig und Jörg Heinke auf die Bahn. Diesen konnten die Oschatzer relativ schnell in eine Führung umwandeln. Da das Leipziger Mittelpaar nicht seinen besten Tag hatte, bauten die Oschatzer die Führung auf 159 Holz aus. Während sich Telschig mit 821 Holz in die Ergebnisse der anderen Oschatzer einreihte, konnte Jörg Heinke mit der Tagesbestleistung von 896 Holz überzeugen. Diesen Vorsprung galt es nun zu verteidigen.

Gegen das stärkste Paar der Gäste (Graupner 853 und Schröter 851) bewahrten die Oschatzer Schlussspieler Chris Lademann und Frank Knobloch die Nerven und konnten 68 Holz Vorsprung ins Ziel retten. Die Ergebnisse von 794 von Lademann und 819 von Knobloch lassen bei beiden noch reichlich Luft nach oben. Das erzielte schwächere Mannschaftsergebnis von 4969 Holz rückte in Hinblick auf den erzielten Sieg in den Hintergrund. Wichtig sind die ersten zwei Zähler auf der Habenseite in der neuen Saison.

Jörg Heinke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was macht der LSV Schirmenitz in der Saisonvorbereitung falsch? Wahrscheinlich fast alles. Seit Jahren kommen die Kicker vom Berg zum Saisonstart nicht in den rechten Lauf und brauchen beinahe die gesamte Vorrunde, um sich in Schwung zu bringen.

18.09.2013

Nach der Sommerpause trafen sich in der Sporthalle Erich-Billert-Weg zahlreiche Eltern, um über die neue Saison der Fechter zu diskutieren. Zu besprechen gab es vieles - von den neuen Trainingszeiten bis zur Arbeit mit dem Spitzentrainer Olaf Kamratowsky, der die Oschatzer Kinder seit zwei Jahren jeden Mittwoch betreut.

18.09.2013

Viele Menschen freuen sich auf den Herbst. Die Farben der Wälder werden wie durch Zauberhand in Rot, Braun und Rotbraun verwandelt. Und die Pilzsaison beginnt. In diesem Jahr hat sie allerdings Verspätung.

17.09.2013
Anzeige