Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tierwohl als Unterrichtsprojekt an der Grundschule Neusornzig

Bildung Tierwohl als Unterrichtsprojekt an der Grundschule Neusornzig

Haustiere brauchen viel Liebe. Daran mangelt es bei den meisten Kindern nicht, wenn Hund oder Katze neu in der Familie sind. Tierärztin Dr. Katja Lehmann vermittelte den Drittklässlern der Grundschule Neusornzig bei einem Projekt im Kloster Marienthal auch einen Eindruck davon, dass Zeit, Geld und Arbeit nötig sind, damit sich die tierischen Mitbewohner wohl fühlen.

Spielerisch, mit Plüschtieren trägt die Tierschutzlehrerin Katja Lehmann mit den Kindern zusammen, was Haustiere benötigen, um sich wohl zu fühlen.

Quelle: Axel Kaminski

Sornzig. Die Drittklässler der Grundschule „Auf der Höhe“ Neusornzig probten in dieser Woche schon einmal für ihre Klassenfahrt im kommenden Jahr. Im benachbarten Sornzig übernachteten sie – nach einem Grillabend und einer Gruselwanderung durch das Kloster – in diesem Gemäuer. Am nächsten Vormittag stand eine ganz besondere Unterrichtsstunde mit Tierärztin Dr. Katja Lehmann auf dem Plan.

Die Hannoveranerin war im Rahmen des Projektes „Liebe fürs Leben – Tierschutzunterricht für Kinder“ im Kloster Marienthal zu Gast. Zunächst stellten sich die Kinder ihrem Gast vor und berichteten, welche Haustiere sie haben und was ihre Lieblingstiere sind. Katja Lehmann hat nicht nur beruflich mit Tieren zu tun, sie hält selbst Hund, Katze und Pferde. „Ein Leben ohne Tiere kann ich mir gar nicht vorstellen“, betont sie. Anliegen ihrer Unterrichtsstunde sei aber nicht, die Kinder in ihren Haustier-Wünschen zu bestärken. „Sie sollen hier lernen, dass ein Tier auch Arbeit macht, seine Haltung Zeit und Geld kostet“, erläutert sie einen Aspekt des Projektes. Ihrer Auffassung nach seien Kinder grundsätzlich tierlieb und wollen bei der Haltung von Hund, Katze, Meerschwein und Co. alles richtig machen. Der Tierschutz-Unterricht soll ihnen quasi das ABC der artgerechten Tierhaltung vermitteln.

Als Tierärztin habe sie sich in Fortbildungen zu Pädagogik und Psychologie das nötige Rüstzeug geholt, um ihr Wissen den Kindern zu vermitteln. Dabei geht es vor allem spielerisch zu. Groß war die Begeisterung der Neusornziger Mädchen und Jungen, als Katja Lehmann ihre Haustiere zeigte. Einig waren sich die Schüler darin, dass bestimmt keine echten Tiere in der Tasche der Tierschutzlehrerein sein würden. „Das ist zu eng“ und „Da bekommen sie gar keine Luft“, erkannten die Kinder, warum hier keine echten Vierbeiner über die Wiese am Kloster laufen würden. Den Labrador Keks, die Katze Socke, das Meerschwein Krümel und das Kaninchen Kuschel wollte dennoch jeder in der Hand halten und streicheln – trotzdem oder gerade weil sie aus Plüsch waren. Mit diesen Haustieren in der Runde wurde spielerisch geklärt, welche Anforderungen die Haltung dieser Tierarten stellt. Später klärte Katja Lehmann anhand von Fotos mit den Kindern, welche Tier sich wohl fühlen, welche nicht, welche man streicheln könne und zu welchen man lieber Abstand hält.

„Kinder vom Land kennen sich mit diesem Thema in der Regel besser aus als jene in der Großstadt“, stellte Katja Lehmann fest. Während die Neusornziger Meerschwein und Kaninchen sofort erkannt haben, sei das in der Stadt nicht immer der Fall.

Das Projekt wurde vom Bund praktizierender Tierärzte und einem Tiernahrungshersteller 2011 ins Leben gerufen. Seither seien damit 35 000 Schüler erreicht worden.

Von Axel Kaminski

Sornzig 51.212906709577 13.015876017627
Sornzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

14.12.2017 - 15:21 Uhr

Nachwuchsfußball auf Landesebene: Schenkenberg verlässt die Abstiegsplätze

mehr