Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tischtennisfreunde des SV Rot-Weiß Dahlen beleben Tradition wieder

Tischtennisfreunde des SV Rot-Weiß Dahlen beleben Tradition wieder

Zum Jahresende ließen die Tischtennissportfreunde des SV Rot-Weiß Dahlen eine alte Tradition wieder aufleben. Nach intensiver und zeitaufwändiger Vorbereitung und unter gekonnter Leitung durch den Sportfreund Hans-Joachim Schubert führten die Spieler ein Tischtennisturnier durch.

Leider waren zahlreiche Mitglieder der Abteilung aus den unterschiedlichsten Gründen verhindert. Dafür stellten sich einige Gäste aus der Region und ehemalige Aktive wie Joachim Stier, Henry und Rico Schwarz, Hans-Werner Käseberg, Stefan Jänicke und Lutz Säuberlich dem Kampf an den grünen Tischen. Deren Teilnahme bereicherte den Vereinswettbewerb sehr. Schließlich beteiligte sich die stattliche Anzahl von 21 Spielern am Turnier.

Die Sportler wurden zunächst in vier Gruppen ausgelost, wobei die vier leistungsstärksten Aktiven gesetzt waren. In den Gruppen spielte jeder gegen jeden bei zwei Gewinnsätzen. Entsprechend der jeweiligen Spielklassenzugehörigkeit bekamen schwächere Spieler Punktvorgaben zugeteilt.

Folgende Sportfreunde qualifizierten sich für die nächste Runde: Robert Lenz, Lutz Käseberg, André Lasse, Joachim Stier, Stefan Jänicke, J. Herzberg, Hans-Joachim Schubert und Hans-Werner Käseberg. In der nun folgenden Runde ging es im Doppel-K.-o.-System weiter. In großartiger Form stellte sich André Lasse vor. Er gewann alle seine Vergleiche und ging damit als Sieger aus dem Turnier hervor. Zweiter wurde Robert Lenz vor Stefan Jänicke und Hans-Werner Käseberg.

Danach nahmen 14 Sportfreunde noch an einem kleinen Turnier für Doppelpaare, deren Zusammensetzung ausgelost wurde, teil. Diese Runde wurde ebenfalls im Doppel-K.-o.-System ausgetragen. Aus diesen Spielen gingen Lenz/Schubert als Beste hervor. Die Doppel Jänicke/Herzberg, Lasse/Müller und H. Schwarz/Palme folgten den Erstplatzierten.

Alle Sieger und Platzierte wurden am Ende des Turnieres mit Preisen geehrt.Die Auszeichnung von Senior Ronald Krause, ist ebenfalls hervorzuheben. Er wurde während des Turniers durch den Verein für seine jahrzehntelange Einsatzbereitschaft und Aktivität, vor allem in der Ausbildung von Nachwuchsspielern, gewürdigt. Ein Dank gilt auch der Familie Lasse, die an diesem Abend für das leibliche Wohl der Aktiven sorgte.

Manfred Henker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.08.2017 - 06:26 Uhr

Laußig und Bad Düben starten mit klaren Heimniederlagen.

mehr