Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Tischtennisspieler stehen in den Startlöchern
Region Oschatz Tischtennisspieler stehen in den Startlöchern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 28.08.2014

Der Wettkampf beginnt um 9 Uhr im Tischtenniszentrum Am Zeugamt.

Es folgt am 4. September der Start in die Kreisklasse Ost. Dort werden sich im vereinsinternen Duell die fünfte und die sechste Vertretung des PSV Telekom Oschatz ab 19 Uhr im Tischtenniszentrum gegenüberstehen.

Die erste PSV-Mannschaft steigt am 13. September in den Wettspielbetrieb in der höchsten Spielklasse des Spielbezirkes Leipzig ein. Dabei kommt es in Oschatz sofort zu dem brisanten Altkreisderby mit dem SV Arzberg. Die Mannschaft aus Ostelbien hat sich als eine Macht in der ersten Bezirksliga entwickelt. Man darf gespannt sein, wie die Döllnitzstädter als Aufsteiger diese schwere Hürde nehmen werden.

Ebenfalls am 13. September steigen die Oschatzer Jugendspieler in ihre Saison in der Bezirksliga ein. Auch hier steht zuerst das vereinsinterne Duell auf dem Spielplan. Als letztes Team greift die Oschatzer Reserve in der Bezirksklasse in den Spielbetrieb ein. Sie muss erst am 27. September zu der sechsten Vertretung des TTC Holzhausen reisen. Da wird sich aber bereits zeigen, wie die verjüngte Truppe im Kampf um den Klassenerhalt zurechtkommt.

Dieter Taszarek

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jetzt ist es komplett - das dreibändige Werk von Wolfgang Michael über die Geschichte der Stadt Oschatz im Dritten Reich. Seit 2007 erschienen in fast zweijährigem Abstand die Bände "Der Aufstieg des Nationalsozialismus und seine Machtergreifung" (1928 bis 1933) und "Oschatz unterm Hakenkreuz" (1933 bis 1939).

27.08.2014

Seit 20 Jahren wird das Riesaer Drachenbootfestival ausgetragen. Erstmals war am vergangenen Sonnabend auch eine Mannschaft des Oschatzer Glasseidenwerkes am Start.

27.08.2014

Die Saison im Freibad Mügeln blieb hinter den Erwartungen der Verantwortlichen bei der Stadtverwaltung Mügeln zurück. Das Mügelner Stadtbad reiht sich damit in die Situation der meisten Freibäder in und um die Städte Leipzig, Dresden und Chemnitz ein, die mit Blick auf Einnahmen und Besucherzahlen ein durchwachsenes bis negatives Fazit ziehen müssen.

26.08.2014