Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Tragisches Überholmanöver bei Wermsdorf
Region Oschatz Tragisches Überholmanöver bei Wermsdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 22.08.2014
Die Fahrerin dieses Opel Vectra wurde schwer verletzt. Quelle: Günter Hunger

Nach bisherigen Erkenntnissen entstand am überholten Fahrzeug kein Schaden. Die Opel-Fahrerin konnte zum Unfall noch nicht vernommen werden. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Wermsdorf und Mahlis waren wegen eines "qualmenden Pkw" alarmiert worden. Die Mahliser Wehr, die zuerst vor Ort eintraf, rettete die Verletzte aus dem Fahrzeug und reinigte die Straße. Die Wermsdorfer Kameraden sicherten die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Polizei ab.

Axel Kaminski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Gebäude "Die Banane" an der Oschatzer Stadtmauer darf abgerissen werden. Der Hauptausschuss der Stadt Oschatz verständige sich auf seiner Sitzung am Donnerstag auf den Abriss.

22.08.2014

Der Rad- und Laufsportverein Mittelsachen (LRC) durfte sich mit Landrat Michael Czupalla (CDU) , Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos) und Ato-Geschäftsführer Martin Klemm über eine Spende von 1000 Euro freuen.

22.08.2014

Mitten im Sommer sollte der Winter eigentlich kein Thema sein - schon gar nicht der Winter 2012/13. Doch wer genau nachdenkt, der erinnert sich noch: Besagter Winter begann im November 2012 mit viel Kälte und endet im April 2013 mit viel Schnee.

22.08.2014