Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Training der besonderen Art
Region Oschatz Training der besonderen Art
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 29.07.2014
Die "Oschatzer Löwen" nach der Trainingseinheit mit den Lok-Trainern Heiko Scholz (h.r.) und Rüdiger Hoppe (h.l.) sowie den eigenen Übungsleitern Dirk Gliemann (v.l.) und Rainer Schwurack (hinten 3.v.r.). Quelle: Privat

Um so größer war bei allen die Freude, als die Einladung zu einer Trainingseinheit über 60 Minuten unter Anleitung des ehemaligen Nationalspielers und jetzigen Lok-Leipzig-Trainers Heiko Scholz (acht A-Länderspiele) kam.

Jetzt ging alles ganz schnell. Die Mannschaft fuhr mit 14 Spielern erwartungsvoll nach Leipzig. Dort wurden sie durch den gesamten Lok-Trainerstab empfangen. Nach einer kurzen Ansprache durch den Chef-Trainer ging es sofort mit großer Begeisterung in die Aufwärmphase. Jeder gab sein Bestes, bei über 30 Grad Celsius. Heiko Scholz hatte auch sehr viel Spaß am Training. "Das sind tolle Jungs, die mit Begeisterung bei der Sache sind", so seine Feststellung. Selbst das Oschatzer Trainergespann staunte, welches Potenzial in jedem Spieler steckt, wenn unter solchen profimäßigen Anleitungen trainiert werden durfte.

Zum Abschluss erhielt jeder "Oschatzer Löwe" noch ein T-Shirt und eine Einladung zu einem Punktspiel des 1. FC Lok Leipzig geschenkt. Das Oschatzer Team bedankte sich mit einem großen Mannschaftsfoto. Mit einer Besichtigung des Probstheidaer Stadions klang für alle der unvergessliche Nachmittag in Leipzig aus. Rainer Schwurack

Rainer Schwurack

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die Ferien haben sich DAZ und Burg Mildenstein etwas besonderes für Sie, liebe Leser, einfallen lassen: Für den halben Eintrittspreis kommt am Dienstag auf die Burg Mildenstein, wer den in der Dienstag-Ausgabe der DAZ abgedruckten Coupon ausschneidet und an der Burgkasse vorlegt.

28.07.2014

Eigentlich sollte er schon längst fertig sein. Doch die Bauarbeiten ziehen sich hin, so dass das Projekt immer noch nicht abgeschlossen ist. Die Rede ist nicht vom Berliner Flughafen, sondern vom Sportplatz am Thomas-Mann-Gymnasium (TMG).

28.07.2014

Gärten sind für ihre Besitzer kleine Heiligtümer. Hier können sie gestalten, pflanzen, ernten und sich erholen. Und jeder hat seine ganz eigene Handschrift.

28.07.2014
Anzeige