Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Treffen mit Blomberger Tennisverein

Treffen mit Blomberger Tennisverein

Das traditionelle Treffen der Tennisvereine aus Blomberg und Oschatz fand in diesem Jahr in Sachsen statt.Bei bestem Sommerwetter begrüßten die Oschatzer ihre Gäste aus dem Lippischen Land am Freitag auf dem Bahnhof in Oschatz.

Voriger Artikel
Mit Kalaschnikow gedroht: Oschatzer muss Strafe zahlen
Nächster Artikel
Ein neues Gesicht im SHV-Tor

Ein Besuch von Wermsdorf mit der Besichtigung der Ausstellung "Die königliche Jagdresidenz Hubertusburg und der Frieden von 1763" fand bei den Tennisspielern aus Blomberg und Oschatz und ihren Familien großen Zuspruch.

Quelle: Privat

Das traditionelle Treffen der Tennisvereine aus Blomberg und Oschatz fand in diesem Jahr in Sachsen statt.

 

Bei bestem Sommerwetter begrüßten die Oschatzer ihre Gäste aus dem Lippischen Land am Freitag auf dem Bahnhof in Oschatz. Danach ging es sofort auf die Tennisplätze, wo sich alle an einer Kaffeetafel stärken konnten. Die Tennisspieler konnten es kaum erwarten, die ersten Matches zu spielen. Der Abend klang für alle individuell in den Gastfamilien aus.

 

Am Sonnabend trafen sich einige Tennisfreunde in Wermsdorf, um das Schloss und die Ausstellung "Die königliche Jagdresidenz Hubertusburg und der Frieden von 1763" zu besichtigen. Großes Glück war dabei, dass an diesem Tag auch die Schleppjagd stattfand. So konnten alle die Reiter, Kutschen und die Beaglemeute bestaunen. Danach ging es wieder auf die Tennisplätze in Oschatz, wo erneut in freundschaftlicher Atmosphäre um Spiel, Satz und Sieg gekämpft wurde. Am Abend fand das alljährliche Vereinsvergnügen im Highlanderhof in Lampertswalde statt.

 

Wie immer verging die Zeit für alle viel zu schnell und die Oschatzer Tennisfreunde mussten am Sonntag die Blomberger Gäste wieder in ihre Heimat verabschieden. Zurückgeblieben sind schöne Erinnerungen und der Ausblick auf das Treffen im nächsten Jahr in Blomberg. Das findet dann anlässlich des 25. Jahrestages des Mauerfalls im November 2014 statt.

 

Anett Ecke

Anett Ecke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

24.11.2017 - 14:37 Uhr

Fußball-Kreisliga A (Nord): Bad Lausick/Hainichen wahrt mit 4:0 gegen Machern Kontakt zum Spitzenduo

mehr