Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Trittbrettfahrer will Bares
Region Oschatz Trittbrettfahrer will Bares
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 27.08.2013

Allerdings verlangt er auf betrügerische Art und Weise den Mitgliedsbeitrag sofort vor Ort in bar", informiert Thomas Reichel, Assistent der Geschäftsführung im Torgau-Oschatzer Kreisverband. Er empfiehlt den Betroffenen, sich den Ausweis zeigen zu lasen und beim Verlangen von Bargeld die Polizei zu informieren.

Tatsächlich sind derzeit ASB-Mitarbeiter des Kreisverbandes unterwegs, um Mitglieder zu werben. "Diese Mitarbeiter können sich ausweisen und versuchen lediglich, die angesprochenen Bürger von den Vorzügen der Mitgliedschaft beim ASB zu überzeugen", so Reichel. Falls das gelinge, werde ein Mitgliedsantrag ausgefüllt. "Es wird aber kein Bargeld verlangt", betont der ASB-Mitarbeiter. © Kommentar

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ende Februar versucht, den Königreichssaal der Zeugen Jehovas in Oschatz anzuzünden. Warum der 32-Jährige das Gemeindehaus der Religionsgemeinschaft in der Ambrosius-Marthaus-Straße brennen sehen wollte, sagte der Oschatzer zum gestrigen Prozessauftakt am Landgericht Leipzig nicht.

26.08.2013

Eigentlich waren alle Voraussetzungen für den ersten Saisonsieg für den FSV Oschatz gegeben. Im wöchentlichen Training zog der Großteil der Mannschaft ordentlich mit und dem Trainergespann Kernche/Krohn stand bis auf Kapitän Schieler fast der komplette Kader zur Verfügung.

26.08.2013

Die ursprünglichen Aufgaben Staatlicher Forstwirtschaftsbetriebe in der DDR lagen auf den Gebieten der Rohholzgewinnung einschließlich Holzrückung und -transport, Walderneuerung und -pflege, des Forstschutzes sowie der fachlichen Betreuung des Privatwaldes.

26.08.2013
Anzeige