Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Trotz rundem Geburtstag: Börlner Straße wird keine Protokollstrecke
Region Oschatz Trotz rundem Geburtstag: Börlner Straße wird keine Protokollstrecke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 08.05.2018
Trotz rundem Geburtstag: Die Karl-Marx-Straße in Börln erhält in diesem Jahr keinen neuen Fahrbahnbelag. Quelle: Dirk Hunger
Anzeige
Collm-Region

Trotz des runden Geburtstages von Karl Marx ist in der Collm-Region nicht mit Festakten. Feierstunden oder Demonstrationen aus diesem Anlass zu rechnen.

Mügeln. In der Internetvariante des Örtlichen ist der Karl-Marx-Platz noch zu finden: für die Friseur & Kosmetik GmbH. Sie hat demnach am Karl-Marx-Platz 2, 04769 Mügeln ihren Sitz. Für Geschäftsführerin Angelika Blümel ist das unverständlich: „Das höre ich das erste Mal. Bereits zu DDR-Zeiten war das die Filiale am Markt“. An Verpflichtungen aus Anlass von Marx-Jahren oder Veranstaltungen dazu könne sie sich nicht erinnern. Erstens sei sie zu dieser Zeit noch nicht Leiterin gewesen und habe zweitens auch nie in der Mügelner Filiale gearbeitet.

Pfarrer bezog vor 18 Jahren Dienstwohnung auf der Karl-Marx-Straße

Mahlis. Rund 1,2 Kilometer lang ist die Straße, die das Ortszentrum mit der Straße von Oschatz nach Wermsdorf verbindet. Das ist gleichzeitig die Verbindung zwischen zwei nicht mehr betriebenen Gaststätten: dem Gasthof Strobach und dem Gasthof Laubental.

Auch der Dienstsitz des Pfarrers liegt an dieser Straße. „Das war am Anfang schon witzig: Dienstantritt am 1. Mai 2000 in der Karl-Marx-Straße 2“, blickt Rico Riese zurück. Da er „sozialistisch groß geworden“ sei, seien ihm Marx´ Äußerungen nicht fremd. Gerade das Schlagwort von der Religion als Opium fürs Volk sei vor 1990 gern zitiert worden. Aber das sei nur eine kleine Facette seines Schaffens. „Mit seinem Werk hält Marx nach wie vor den Gedanken wach, dass der Kapitalismus sicher nicht zum Paradies auf Erden führt“, blickt Rico Riese das Werk des Philosophen. Der Sozialismus allerdings wohl auch nicht, aber man dürfe Marx und den Sozialismus ohnehin nicht miteinander verwechseln. Als Rico Riese 1990 die Möglichkeit bekommen habe zu studieren, habe Marx dabei keine Rolle mehr gespielt. Die spiele er übrigens auch nicht in der umfangreichen Bibliothek, die der Pfarrer auf der Karl-Marx-Straße hat.

Straßenbau in Börln verschieb sich um ein bis zwei Jahre

Börln: Am Zustand der Karl-Marx-Straße hat sich bis zum Geburtstag des Denkers nichts geändert. Spitze Zungen behaupten, dass man hier Marx-Filme ohne großartige Umbauten drehen können. Sie verkennen aber das Lkw-Aufkommen auf der K 8921. Dabei standen im vergangenen Jahr die Zeichen auf Veränderung. Im Mai teilte der Dahlener Bauamtsleiter Torsten Heinrich den Stadträten mit, dass im Landratsamt die Planungen für die Karl-Marx-Straße in Angriff genommen werden könnten, da der Kreistag dem Haushaltsplan zugestimmt habe. Noch im September hieß es vom Amt selbst, dass die Instandsetzung 2018 erfolge. Inzwischen ist dafür das kommende Jahr beziehungsweise 2020 im Gespräch. „Der Landkreis und die Stadt Dahlen kamen überein, zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse die Ortsdurchfahrt Börln ... als Gemeinschaftsmaßnahme grundhaft auszubauen. Das Vorhaben ist in der Haushaltssatzung des Landkreises aufgenommen“, teilt das Landratsamt auf Anfrage mit. Der Vorentwurf solle in diesem Jahr fertiggestellt werden. Somit könnte 2019 mit einem Zuwendungsbescheid durch den Freistaat geplant werden sowie einer Ausschreibung und Umsetzung in den Jahren 2019/2020. In diesem Jahr will der Abwasserverband „Untere Döllnitz“ erst einmal den Kanal in der Karl-Marx-Straße auf einer Länge von 400 Metern neu bauen.

Von Axel Kaminski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit 2014 braut Jens Oßendorf sein eigenes Bier. Der Neu-Oschatzer schätzt das Experimentelle – und natürlich den Geschmack. Nach seinem Umzug nach Großböhla hat er große Pläne.

05.05.2018

Beim 2. Wermsdorfer Gesundheitstag dreht sich alles um den Schlaganfall. Experten informieren über Therapie und Hilfen und geben Tipps zur Vorbeugung.

08.05.2018

Bei der jüngsten Sitzung des Mügelner Stadtrates wurde unter anderem der Haushalt für das laufende Jahr beschlossen. Zudem konnten die Räte endlich einen Schlussstrich unter den Jahresabschluss 2013 ziehen.

04.05.2018
Anzeige