Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Turbulenter Nachmittag

Turbulenter Nachmittag

Gleich drei Veranstaltungen lockten gestern die Oschatzer und zahlreiche Besucher der Stadt auf den Neumarkt und den Altmarkt. Die Oschatzer Werbegemeinschaft lud zum Frühlingsfest ein, die Oschatzer Gilde zu ihrem 5. Gildetag und die Freie Wählergemeinschaft Oschatz hatte ein Festzelt auf dem Neumarkt aufgebaut.

Oschatz.

 

Carola Schönfeld von der Werbegemeinschaft war mit der Resonanz zufrieden und sprach von einem gelungenem Frühlingsfest. "Der verkaufsoffene Sonntag hat sehr viele Leute in die Stadt gelockt", resümierte sie gegenüber der Oschatzer Allgemeinen.

 

An den zahlreichen Ständen auf dem Neumarkt herrschte Hochbetrieb. Gymnasiasten luden zum Kinderschminken ein, das Kinderkarussell stand kaum still und Blumen in Gärtnerqualität gab es in reichlicher Auswahl. "Ganz wichtig, wir haben hier die Oschatzer Feuerwehr zum Anfassen", sagte die Vereinschefin. Am Stand der Werbegemeinschaft konnte man sich unter anderem Blütenbowle nach einem Spezialrezept des Gasthauses "Zum Schwan" schmecken lassen. Dieses Angebot ließen sich viele Besucher nicht entgehen und probierten das süffige Getränk.

 

5. Gildetag

 

"Wir stellen unsere einzelnen Gewerke und Dienstleistungen vor", informierte Frank Schneider von der Oschatzer Gilde, die auf dem Altmarkt zum 5. Gildetag unter dem Motto "Voller Energie" einluden. Energie zu sparen, sei ein Faktor, der bei der Haussanierung zu beachten ist. "Ein Ansprechpartner bringt mehrere Gewerke zusammen. Ein Vorteil sowohl für die einzelnen Handwerker als auch für die Bauwilligen, denn das ermöglicht einfaches Arbeiten und transparente Abläufe", so Schneider.

 

14 Tage lang schien die Sonne auf dem installierten Solarpanel auf dem Dach des Gildehauses, das am Altmarkt gegenüber des Festzeltes aufgestellt ist. Bei einem Gewinnspiel galt es zu raten, wieviel Stunden ein Radio mit der erzeugten Sonnenenergie läuft. Zu gewinnen gab es drei Baustellenradios sowie sieben Gutscheine für das Platsch-Bad.

 

Kummerkasten

 

Am Stand der Freien Wählergemeinschaft Oschatz warben die Kandidaten für Stimmen zur Kommunalwahl auf eine etwas andere Art. "Wir möchten über den Kummerkasten wissen, welche Vorschläge, Probleme und Anregungen wir in das Stadtparlament mitnehmen und dort ansprechen sollen", informierte Günter Staffe. Hinweise können sowohl mit Namen als auch anonym gegeben werden. Die Freien Wähler verstehen sich "als gesunder Mix von jungen Leuten bis hin zu Rentnern. "Wir sind in vielen Bereichen präsent, von Selbstständigen und Angestellten bis hin zu Unternehmern, Einzelhändlern, Handwerkern und auf der sozialen Strecke sowie Pädagogik", erläuterte Staffe. Außerdem sei Frauenpower angesagt, denn die Hälfte der Kandidaten sind weiblichen Geschlechts. Auch die Mitglieder der Freien Wählergemeinschaft zeigten sich gestern zufrieden und kamen mit zahlreichen Besuchern ins Gespräch. Die nächste Aktion steht bereits fest im Terminkalender. Beim Autofrühling am 10. Mai stehen die Frauen und Männer den Bürgern erneut als Ansprechpartner zur Verfügung.

Heinz Großnick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

16.01.2018 - 08:31 Uhr

ESV-Boss Zahn will den Ex-Coach im Verein halten, eventuell als sportlicher Leiter.

mehr