Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 11 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Über 250 Gäste bei Mügelner Bahndammwanderung

Wandern Über 250 Gäste bei Mügelner Bahndammwanderung

Die Mügelner Bahndammwanderung hat einen neuen Teilnehmerrekord: Über 250 Gäste gingen auf drei verschiedenen Strecken auf Tour. Nach Angaben der Veranstalter ist dies damit die größte Bahndammwanderung im deutschsprachigen Raum.

Andreas Lobe begrüßt die Wanderer.

Quelle: Bärbel Schumann

Mügeln. Durch die Poppitzer Hohle zieht sich eine Menschenschlange. Es sind die Teilnehmer der Bahndammwanderung, die der Mügelner Heimatverein Mogelin im elften Jahr organisiert. Angereist werden kann zu dieser Veranstaltung mit dem Zug, genauer, dem „Wilden Robert“. Das nutzten wieder viele Wanderer. Und auch die erste Tagesetappe wurde mit der Schmalspurbahn bis nach Nebitzschen absolviert, ehe es dann kräftigen Schrittes dem ersten großen Ziel, Kemmlitz, entgegen ging.

Hier war das mehr als 250 Personen große Teilnehmerfeld – was einen neuen Rekord bedeutet – noch beieinander. Gespannt lauschten alle den interessanten Fakten zur Tradition und der Gegenwart rund um den Abbau des Kaolins. Doch dann teilten sich die Gruppen. Wer sich für die mit zehn Kilometern kürzeste Strecke entschieden hatte, für den ging es über Neusornzig nach Sornzig, wo im Kloster für die Mittagsrast alles vorbereitet war. Anschließend hieß wieder Mügeln das Ziel. Die mittlere Strecke über 13 Kilometer führte von Neusornzig nach Groß- und Kleinpelsen und dann durch Obstplantagen ebenso zum Kloster. Von Kemmlitz aus hießen zunächst Börtewitz und dann das Kroptewitzer Kornhaus das Ziel für die Wanderer auf der mit 17 Kilometern längsten Tagesstrecke. „Wir sind seit 18 Jahren beim Döbelner Sachsendreier dabei, aber bei der Bahndammwanderung ist heute Premiere“, erklärte Petra Grundmann aus Wurzen. Mit ihrem Mann Lothar wollte sie die Mügeln-Kemmlitzer-Sornziger Region kennenlernen. „Dieses Gebiet ist für uns in jeder Hinsicht Neuland, obwohl es gar nicht so weit von unserer Heimat entfernt liegt“, gestand die Wurzenerin.

Immer wieder sind auch internationale Gäste bei der mittlerweile wohl größten Bahndammwanderung im deutschsprachigen Raum mit von der Partie. „Diesmal ist ein Lokführer aus Österreich mit dabei“, freute sich Andreas Lobe, vom Organisationsteam des Mügelner Heimatvereins.

Von Bärbel Schumann

Mügeln 51.2364187 13.045206
Mügeln
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

25.05.2017 - 14:52 Uhr

Die Dahlener bezwingen den Seriensieger nach Verlängerung und Elfmeterschießen letztlich mit 6:4.

mehr