Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Überraschungserfolg für Telekom-Jugend
Region Oschatz Überraschungserfolg für Telekom-Jugend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 08.12.2011

Kretschmer gewann sein Spiel zwar knapp, aber die Leipziger bauten dennoch die Führung durch zwei Siege auf 6:1 aus. Die Oschatzer gaben sich jedoch noch nicht auf und kämpften sich durch Erfolge von Rietzschel, Kretschmer und Nitsche auf 6:4 heran. In der entscheidenden Einzelrunde konnte aber nur Rietzschel punkten, so dass eine erneute Niederlage feststand.

Oschatz: Wieclawik, Rietzschel (2,0), Kretschmer (2,0), Nitsche (1,0).

PSV Telekom Oschatz II - TTC Holzhausen 9:5. Die Gäste traten ersatzgeschwächt an, waren aber dennoch der klare Favorit. Bisher hatten sie erst einen Minuspunkt in der Bezirksklasse auf dem Konto. Den Grund dafür zeigten sie gleich zu Beginn und gingen mit 2:0 in Führung. In der ersten Einzelrunde gelangen den Oschatzern jedoch drei Siege, nur Richter war gegen die Holzhausener Nummer eins chancenlos. Die zweite und dritte Einzelrunde verliefen wie die erste - Holzhausen gewann ein Spiel, Oschatz drei. Am Ende stand somit ein überraschender 9:5-Sieg für das Team auf dem Papier. Die zweite Nachwuchsvertretung hat mit diesem Spiel die Hinrunde beendet und steht mit 8:8-Punkten auf dem fünften Platz der Tabelle.

Oschatz: Höhne (2,0), Richter (2,0), Kaiser (2,0), Klose (3,0).

Tobias Zinnecker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der sechste Adventslauf in Eula bei Borna hat im wahrsten Sinne des Wortes schon Geschichte geschrieben. Innerhalb von nur sechs Jahren ist aus einer spontanen Idee des Trainers und Abteilungsleiters Andreas Michalk ein Erfolgsmodell geworden.

08.12.2011

SV Roland Belgern 23:31 (12:14). Es war ein schwer erkämpfter Sieg, welchen die Belgeraner in Oschatz einfuhren. Aber nicht, weil der Gegner so stark spielte, sondern eher, weil die Gäste sich selbst das Leben mehr als schwer machten.

08.12.2011

SV Fortschritt Oschatz III 2425:2147 Holz. Zum Rückrundenstart reisten die Fortschritt-Kegler nach Dahlen zum Team des SV Lampertswalde. Für die dritte Fortschritt-Vertretung wird es langsam eng im Kampf um den Klassenerhalt.

08.12.2011
Anzeige