Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ultimatum: Bauschutt der alten Zuckerfabrik muss weg

Ultimatum: Bauschutt der alten Zuckerfabrik muss weg

Wie ein riesengroßer Spiegel sieht das Areal von oben aus. Auf einer Fläche von reichlich acht Hektar wandeln Fotovoltaik-Module auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik an der Bahnhofstraße seit Ende August 2013 die Sonnenenergie in Strom um.

Voriger Artikel
Team von Tutor Kielau holt den Wanderpokal
Nächster Artikel
Wermsdorf nimmt erste Hürde

Vorn die Fotovoltaik-Module, hinten die Bauschutt-Berge: So sieht es derzeit auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik aus.

Quelle: Dirk Hunger

Oschatz. Von Frank Hörügel

 

Eine Verwandlung des Bauschuttes, der beim Abriss der Fabrik entstanden ist, hat dagegen bisher noch nicht stattgefunden. Rund 15 000 Tonnen Beton lagern noch auf den Freiflächen des Grundstückes, das der FBS Projekte Oschatz GmbH gehört.

 

"Das ist kein Müll, sondern Baustoff", betont Klaus-Dieter Hilla von der FBS Projekte Oschatz GmbH. Er habe versucht, den Betonbruch als Untergrund für den Bau der Wermsdorfer Ortsumgehung zu verkaufen. Doch dafür sei kein Recycling-Material zugelassen. "Sobald eine größere Baumaßnahme in der Region ansteht, kommt das alles weg", sagt Hilla.

 

Viel Zeit hat der Bauunternehmer dafür nicht mehr. Die zuständige Umweltbehörde im Landratsamt Nordsachsen macht jetzt Druck und stellt ein Ultimatum. "Auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik in Oschatz wurde eine Fotovoltaikanlage errichtet. In diesem Zusammenhang wurden Gebäude und Befestigungen der ehemaligen Zuckerfabrik abgerissen und auf einem benachbarten Flurstück gelagert. Das Material sollte bis 30. November 2013 recycelt und beräumt werden. Rechtlich handelt es sich um Abfälle zur Beseitigung", teilt Rayk Bergner mit, Pressesprecher des Landratsamtes. Laut Gesetz dürften Abfälle zum Zweck der Beseitigung nur in den dafür zugelassenen Abfallbeseitigungsanlagen abgelagert werden. Die weitere Ablagerung sei nicht zulässig, die Beseitigung der illegalen Abfallablagerung sei zu fordern. Die Anhörung der Behörde zum Sachverhalt sei mit Schreiben vom 5. Dezember 2013 und 22. Mai 2014 erfolgt. Weil sich seitdem nichts getan hat, ordnet die Behörde jetzt die Beseitigung des Bauschutts an. "Die Abfälle sind demnach bis 15. August zu entsorgen", so Bergner. Der Eigentümer des Grundstückes könne jedoch rechtlich gegen diese Anordnung vorgehen, schränkt der Behördensprecher ein.

 

Die Zuckerfabrik an der Bahnhofstraße wurde im Jahr 1991 stillgelegt. Anschließend gab es Pläne, die riesige Fabrikhalle als Großraum-Diskothek umzunutzen. Diese Pläne wurden jedoch nie umgesetzt. In den letzten Jahren gehörte das Areal einem Bauunternehmen, das das Grundstück als Lagerfläche nutzte und hier auch Transportbeton herstellte. © Kommentar

Frank Hörügel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.10.2017 - 07:15 Uhr

Oberliga: Der Aufsteiger empfängt den Vorjahresdritten, und seine Fans haben das Stadion auf Vordermann gebracht.

mehr