Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Umbau des Mügelner Bahnhofes soll im Herbst beginnen

Bauwirtschaft Umbau des Mügelner Bahnhofes soll im Herbst beginnen

Der Bahnhof in Mügeln soll zum Touristikzentrum „Erlebniswelten Schmalspurbahn“ ausgebaut und mit dem Geopark „Porphyrland. Steinreich in Sachsen“ verknüpft werden. Das Projekt kostet insgesamt rund 2,4 Million Euro und soll in Jahresscheiben realisiert werden. In diesem Jahr stehen für das Vorhaben rund 600 000 Euro zur Verfügung.

Der Bahnhof Mügeln soll zum Touristikzentrum „Erlebniswelten Schmalspurbahn“ ausgebaut werden. So stellen sich die Planer die Gestaltung des Vorplatzes vor.

Quelle: Entwurf: Planernetzwerk Planet

Mügeln. Der Ausbau des einst größten Schmalspurbahnhofes Europas in Mügeln soll demnächst beginnen. „Im Herbst werden die ersten Baugerüste am Bahnhofsgebäude aufgestellt“, kündigt Mügelns Bürgermeister Johannes Ecke an. Das rund 2,4 Millionen Euro teure Vorhaben soll in Jahresscheiben bewältigt werden. Bund und Länder tragen 90 Prozent der Kosten. Vorgesehen ist, das künftige Touristikzentrum „Erlebniswelten Schmalspurbahn“ und den Geopark „Porphyrland. Steinreich in Sachsen“ miteinander zu verknüpfen. In diesem Jahr stehen für das Vorhaben rund 600 000 Euro zur Verfügung. Der Abschluss der Arbeiten ist bis zum Jahr 2018 geplant (wir berichteten).

Im Moment laufen die Ausschreibungen

Für die Projektsteuerung erhielt das Mügelner Bauplanungsbüro Andreas Schmidt den Zuschlag. „Im Moment laufen die Ausschreibungen für die Zimmerer-, Dach- und Klempnerarbeiten sowie für den Blitzschutz und erfolgen die Planungsleistungen für die weiterführenden Arbeiten“, informiert Andreas Schmidt zum aktuellen Stand. Die Aufträge sollen zur nächsten Stadtratssitzung vergeben werden, so dass die Arbeiten im September beginnen können. Bei den Planungsarbeiten handele es sich sowohl um Baumaßnahmen wie Elektro, Heizung, Sanitär, Hochbau und Außenanlagen als auch für die geplante Ausstellung.

Unterdessen können sich Interessierte beim bevorstehenden Bahnhofsfest konkret über Mügelns größtes Projekt informieren.„Wir wollen am 10. und 11. September die Gelegenheit nutzen, mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen, um Informationen zum Bahnhofsumbau zu geben“, so Bürgermeister Ecke. Dafür soll ein Info-Stand der Stadt gemeinsam mit dem Geopark Porphyrland auf dem Bahnhofsgelände aufgebaut werden. So können interessierte Bürger beispielsweise erfahren, welche Bedeutung der Bahnhof damals für den Güterverkehr auf schmaler Spur und dem die gesamte Region prägenden Kaolinabbau hatte. Dabei gehe es unter anderem um den Abbau der „weißen Erde“ und um die Transporttechniken. Auf einer rund 250 Quadratmeter großen Fläche soll die Ausstellung rund um das Kaolin zu besichtigen sein.

Kleine Ausstellung zum Bahnhofsfest geplant

Bereits zum Bahnhofsfest wollen die Veranstalter eine kleine Palette von Produkten, die zu DDR-Zeit aus Kaolin hergestellt wurden, zeigen. „Vielleicht haben einige Mügelner noch Exponate wie DDR-Fliesen oder Geschirr auf dem Dachboden, die in der Dauerausstellung im Bahnhof Mügeln einen Platz finden können“, hofft der Bürgermeister und bittet, das eine oder andere Ausstellungsstück bereits für das Bahnhofsfest zur Verfügung zu stellen. Exponate können im Vorfeld nach Rücksprache mit Kerstin Helbig von der Stadtverwaltung in der Bibliothek abgegeben werden.

Von Heinz Großnick

Mügeln 51.2364187 13.045206
Mügeln
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr