Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Umleitung zwischen Cavertitz und Laas wegen Straßenbau
Region Oschatz Umleitung zwischen Cavertitz und Laas wegen Straßenbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 05.06.2018
Die Straße zwischen Cavertitz und Laas bekommt eine neue Asphaltdeckschicht. Quelle: dpa
Anzeige
Cavertitz

Ab dem 5. Juni soll der Straßenbau an der S 27 zwischen Cavertitz und Laas beginnen. Das teilt das Landesamt für Straßenbau und Verkehr mit und kündigt deshalb eine Umleitung wegen Vollsperrung an. Autofahrer müssen sich bis voraussichtlich August auf längere Wege einstellen. Von Cavertitz nach Laas wird der Verkehr über Schirmenitz umgeleitet, von dort geht es auf der B 182 weiter bis Strehla und dann wieder auf der S 27 nach Laas. In der Gegenrichtung verläuft die Umleitungsstrecke über Sörnewitz, Schöne und von dort auf die S 27.

Auswirkungen auf Busverkehr

Das hat Auswirkungen auf das Angebot der OVH. Für die Linien Oschatz-Lampertswalde-Außig (802) und Wermsdorf-Dahlen-Lampertswalde-Cavertitz (817) gelten Umleitungsfahrpläne. Die Haltestelle in Laas wird an den Abzweig nach Klötitz verlegt. Klötitz wird während von den Linien 764 und 806 statt 802 und 817 bedient.

Zwischen dem Cavertitzer Ortsausgang und der Kreuzung mit der Kreisstraße K 8933 in Laas werden auf rund 2,3 Kilometern zuerst die alten Asphaltschichten abgefräst, bevor die neue Deckschicht aufgetragen wird. Wie Isabel Siebert, Sprecherin im Landesamt für Straßenbau und Verkehr, mitteilt, wird auf der freien Strecke die Tragschicht reguliert, die unter dem Asphalt liegt. Außerdem soll im Kurvenbereich auf 200 Metern der Untergrund am Straßenrand stabilisiert werden.

Freistaat investiert eine Million Euro

Im Rahmen der Fahrbahnerneuerung werden auch zwei Durchlässe abgebrochen und wieder neu gebaut. In der Ortslage Laas wird ebenfalls der alte Asphalt ab- und neuer aufgetragen, zusätzlich wird die bestehende Bordanlage teilweise erneuert. Bei dieser Gelegenheit werde auch der Abwasserzweckverband Schieberkappen und Schachtaufbauen ersetzen, so Siebert.

Insgesamt investiert der Freistaat für diese Baumaßnahme rund eine Million Euro.

Von JB/AK

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rente mit 106? Die Dampflok 99 574 absolviert am 30. Juni ihre voraussichtliche letzte Fahrt. Allerdings tritt der Technikveteran mit einer ganz besonderen Fahrt von der Bühne ab.

08.06.2018

Mit 1000 Händen und fast ebenso viel Pferdestärken wartet am Wochenende das Oschatzer Stadtfest auf. Und das ist noch längst nicht alles. Die Neuausrichtung im zweiten Jahr läuft wieder unter der Regie Steven Dornbuschs.

05.06.2018

Wie geht es mit der Facebookseite vom Oschatzer Jugendstadtrat weiter? die Seite dümpelt fast ohne Inhalte im Internet herum. Jetzt soll entschieden werden, ob die Seite vom Netz geht.

04.06.2018
Anzeige