Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Umstrittener Weg in Oschatz wird neu gebaut
Region Oschatz Umstrittener Weg in Oschatz wird neu gebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 15.11.2012
Der umstrittene Weg - hier mit Blickrichtung Goethestraße wird neu gebaut.
Anzeige
Oschatz

Der Anlass für den Wege-Streit im Wohngebiet Goethestraße soll noch in diesem Jahr ausgeräumt werden. Im Auftrag der Oschatzer Wohnstätten GmbH hat in dieser Woche ein Bauunternehmen damit begonnen, die Verbindung zwischen der Friedensstraße und der Goethestraße wieder herzustellen. "Das geht jetzt hintereinander weg", sagte gestern der Geschäftsführer der Wohnstätten GmbH Michael Schiffner auf OAZ-Anfrage. Auf einen Termin für die Fertigstellung des Weges wollte er sich nicht festlegen. "Das hängt vom Wetter ab", so der Wohnstätten-Chef. Laut Schiffner wird die Verbindung zwischen der Goethestraße und der Friedensstraße so gestaltet, dass Radfahrer abbremsen müssen. Zudem sei ein Ruhebereich mit einer Bank für die Anwohner geplant.

Anlass für den Wege-Streit war, dass die Oschatzer Wohnstätten GmbH den Zugang von der Friedensstraße zur Goethestraße beseitigen und mit einem Zaun versperren ließ. Die Anwohner gingen darauf hin auf die Barrikaden und hatten mit ihrem Protest Erfolg. Die Wohnungsgesellschaft lenkte ein und stellt den Weg nun wieder her.

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kreisklasse ist für dieses Jahr fast fertig - und in den höheren Spielklassen stehen etatmäßig noch drei Spieltage auf dem Programm. Das Wetter meinte es insgesamt bislang gut mit den Spielplanern und den Teams, bescherte sogar im Herbst viele Partien bei exzellenten Bedingungen.

15.11.2012

Heute ist die Abgabefrist für die Geschenke "Weihnachten im Schuhkarton" abgelaufen. Die OAZ sprach mit Gabriele Schneider, Gemeindepädagogin und Sammelstellenleiterin.

15.11.2012

Die Zahl der überschuldeten Privatpersonen im Altkreis Oschatz ist im Jahresvergleich gestiegen. Bei fast jedem zehnten Einwohner der Region muss mittlerweile von Überschuldung gesprochen werden.

15.11.2012
Anzeige