Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Unfallkurve wird zum Kreisverkehr
Region Oschatz Unfallkurve wird zum Kreisverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 23.09.2013

Der Landkreis Leipzig beteiligt sich an der Finanzierung mit rund 18 Prozent. Das teilt Isabel Siebert vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr mit.

Zusätzlich beteilige sich der Landkreis mit rund zwölf Prozent Finanzierungsanteil am Bau von Absetzbecken und Entwässerungsanlage. Den Förderbescheid über 90 Prozent für seinen Anteil der zuwendungsfähigen Kosten habe der Landkreis gestern vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr erhalten. Das entspricht rund 266 000 Euro für die Jahre 2013 und 2014, die vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für die Verbesserung der kommunalen Infrastruktur bereitgestellt werden, so die Sprecherin.

Durch den Aus- und Neubau der Staatsstraße S 38 zwischen den Ortslagen Mutzschen und Wermsdorf schaffe man eine effiziente Straßenverbindung zwischen den Mittelzentren Oschatz und Grimma und vor allem einen leistungsfähigen Zubringer zur Bundesautobahn 14 für die Landkreise Leipzig und Nordsachsen. Die Baumaßnahme führt darüber hinaus zu einer wesentlichen Erhöhung der Verkehrssicherheit: Neben dem geplanten Kreisverkehr anstelle der Göttwitzkurve erhält die Verbindung zwischen Mutzschen und Wermsdorf zudem einen durchgängigen, straßenbegleitenden Rad- und Gehweg.

Der Bau der Ortsumgehung Wermsdorf wurde im Mai dieses Jahres begonnen, die Verkehrsfreigabe ist nach Angaben des Freistaates 2015 geplant. Die Gesamtkosten für das Bauvorhaben belaufen sich auf rund 19,4 Millionen Euro. Der Anteil des Landes wird zu 75 Prozent mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

Jana Brechlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SG Oschatz/Riesa II 12:22 (8:11). Die ehemalige zweite Frauenmannschaft des SHV Oschatz wird im Zuge der Gründung der Spielgemeinschaft mit der Frauenmannschaft des SC Riesa und den weiblichen B-Jugendlichen beider Vereine unter Bezeichnung SG Oschatz/Riesa starten.

23.09.2013

Auswandern war gestern. In der Region gibt es für Schulabgänger genügend Lehrstellen. Davon konnten sich die Besucher der Ausbildungsmesse in der Arbeitsagentur Oschatz am Sonnabend überzeugen.

22.09.2013

Im ersten Spiel der neuen Drittligasaison erkämpfte sich der SHV Oschatz gegen die TSG Wismar mit einem 32:32 (17:17) einen Punkt vor heimischen Publikum.Es war ein gutes Zeichen für die Stimmung in der Mannschaft, dass nach dem Pech beim Abschluss im letzten Angriff alle Spielerinnen gleich ein paar tröstende Worte für Lena Dybowski parat hatten.

22.09.2013
Anzeige