Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verband legt sich für 450 00 Euro neues Kanalreinigungsfahrzeug zu

Abwasser Verband legt sich für 450 00 Euro neues Kanalreinigungsfahrzeug zu

Der Abwasserverband „Untere Döllnitz“ hat rund 450 000 Euro in neue Mobile Wartungstechnik investiert. Erst seit wenigen Tagen ist das neue Kanalreinigungsfahrzeug zwischen Bortewitz und Salbitz unterwegs. Die ersten Testspülungen am Langen Rain und in der Ambrosius-Marthaus-Straße hat das Fahrzeug mit Bravour bestanden.

Marcel Lentz und Ted Linke (r.) mit dem neuen Kanalreinigungsfahrzeug.

Quelle: Hagen Rösner

Oschatz. Den ersten Einsatz Am Langen Rain in Oschatz hat das neueste Arbeitsgerät des Abwasserverbandes „Untere Döllnitz“ gut gemeistert. Der Kanal ist gereinigt und das Reinigungsteam gut gelaunt. Seit Mitte des Monats ist das neue Kanalreinigungsfahrzeug, welches über 430 Pferdestärken verfügt, im Verbandsgebiet im Einsatz. Künftig wird das Multitalent auf vier Rädern in den Städten Oschatz und Dahlen sowie in den Gemeinden Liebschützberg und Naundorf unterwegs sein. Für die neue PS-starke Spülmaschine hat der Abwasserverband tief in die Tasche gegriffen und rund 450 000 Euro in die Anschaffung der neuen Technik investiert. „Das moderne Fahrzeug bringt im Vergleich zum Vorgänger viele Vorteile mit sich“, bestätigt der Verbandsgeschäftsführer Frank-Peter Streubel.

Geschäftsführer Frank-Peter Streubel (l) schaut sich mit Marcel Lentz und Ted Linke die Fernsteuerungstechnik an

Geschäftsführer Frank-Peter Streubel (l.) schaut sich mit Marcel Lentz und Ted Linke die Fernsteuerungstechnik an

Quelle: Hagen Rösner

Mit einem Behältergesamtvolumen von 12,5 Kubikmetern und einem flexiblen „Kolben“, kann das Volumen des Behälters den Bedürfnissen vor Ort angepasst werden. Neu im Vergleich zur alten Technik ist, dass es zwei getrennte Behälter auf dem Fahrzeug gibt: eine 7,5 Kubikmeter große Schlammkammer und fünf Kubikmeter große Wasserkammer. Damit kann das Fahrzeug selbst Spülwasser mitführen und ist nicht auf das zeitaufwendige Abzapfen von Wasser über das Hydrantennetz angewiesen. Damit kann das Fahrzeug speziell an den jeweiligen Auftrag angepasst werden.

„Die Fahrer Ted Linke und Marcel Lentz haben sich schon einen ehrgeizigen Kanalreinigungsplan vorgenommen. Bisher mussten dafür immer zwei Fahrzeuge im Einsatz sein, ein Spül- und ein Saugfahrzeug. Auf lange Sicht ist das aber unwirtschaftlich“, sagt Geschäftsführer Frank-Peter Streubel. Mit zwei Fahrzeugen fielen bisher alle Kosten für Wartung, Kraftstoff oder Reparatur doppelt an.

„Das alte Spülfahrzeug hatte auch nur ein Spülwasservolumen von fünf Kubikmetern, waren diese verbraucht, mussten die Mitarbeiter zurück zur Kläranlage Oschatz fahren, um Brauchwasser zu tanken. Damit ist jetzt Schluss, denn ein weiteres Extra des neuen Fahrzeuges ist die integrierte Wasseraufbereitung. Diese dient dazu, das zur Kanalreinigung mitgebrachte und irgendwann verspülte Wasser als Schmutzwasser wieder einzusaugen und über Filter und Zyklone für die Kanalreinigung wieder aufzubereiten. Das spart Zeit und Kosten“, berichtet Ted Linke – Meister für das Kanalnetz des Abwasserverbandes.

Der Abwasserverband „Untere Döllnitz“ verfügt über ein Kanalnetz von rund 280 Kilometern Länge und muss dieses in regelmäßigen Abständen warten und instand setzen.

Von Hagen Rösner

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

26.06.2017 - 06:25 Uhr

Jens Arnold verwandelt beim Kreispokalsieg des Roßweiner SV gegen den FC Grimma II den entscheidenden Elfmeter für die Gastgeber. Das dramatische Final-7:5 war der krönende Saisonabschluss im Fußballverband Muldental/Leipziger Land. 

mehr