Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verdienter Auswärtssieg

Verdienter Auswärtssieg

SV Mügeln/Ablaß 09 III - FSV Blau-Weiß Wermsdorf II 1:4 (1:1). Beide Mannschaften waren mit einem Sieg in die Punktspielsaison gestartet. In der ersten Halbzeit verlief die Partie ausgeglichen.

Die Gastgeber hatten etwas mehr Ballkontakte, aber das Geschehen spielte sich hauptsächlich zwischen den Strafräumen ab. Nur wenige Torchancen ergaben sich auf beiden Seiten. Die Führung der Wermsdorfer durch ein Freistoßtor von Manuel Narkunat in der 22. Minute hielt nicht lange. Nachdem sich zwei Minuten später Marko Krügel gegen die Wermsdorfer Hintermannschaft durchgesetzt hatte, erzielte Kai Winkler das 1:1. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

In der zweiten Spielhälfte fehlte den Gastgebern Mittelfeldstratege Alexander Herzig an allen Ecken und Enden. Die Blau-Weißen erspielten sich nun viele Möglichkeiten, während die Mügeln/Ablasser gelegentlich konterten, aber ohne Durchschlagskraft blieben. Nach schönen Spielzügen der Hubertusburger ergaben sich klare Einschussmöglichkeiten, aber Steffen Eichler, Manuel Narkunat und Benjamin Heinicke trafen entweder den Ball nicht voll oder verfehlten den Kasten von René Stiller. In der 80. Minute war es dann so weit: Marc Käseberg knallte das Leder ins rechte Toreck zum 1:2. Die Abwehr der Obstländer wurde nun überrannt. Benjamin Heinicke machte mit dem 1:3 in der 85. Minute aus Wermsdorfer Sicht den Sack zu. Manuel Narkunat rundete mit seinem Treffer zum 1:4 kurz vor Spielende das Ergebnis ab. Am Ende freuten sich die Blau-Weißen mit den 25 Wermsdorfer Zuschauern über den verdienten Auswärtssieg in Mügeln.

 

 

Mügeln/Ablaß: Stiller; Ronneberger, Lippert, Oehmigen, Herzig (Arndt), Wallburger, Krügel (Rieke), Winkler, Kiesel (Winkler), Horn, Holz-Zwaniecka.

Wermsdorf: Staude; Förster, Weise, Lochert, Narkunat, Eckert, Kunze (Süßmilch), Eichler, Mohs, Heinicke (Röber), Käseberg.

Schiedsrichter: Pfütze (Oschatz). Zuschauer: 40.

André Kamm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

16.10.2017 - 10:12 Uhr

Mit Steffen Wiesner übernimmt beim Kreisliga-Schlusslicht FSV Oschatz ein alter Bekannter den Trainerjob.

mehr