Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verhaltene Resonanz auf Kultur im Kloster Sornzig

Verhaltene Resonanz auf Kultur im Kloster Sornzig

Der Oschatzer Robert Schmidt sorgt bei seinen Geschichtsvorträgen fast immer für eine Überraschung. Das gelingt ihm vor allem damit, dass er Bezüge zum jeweiligen Veranstaltungsort herstellt.

Voriger Artikel
Städtewettbewerb: Bürgermeister Ecke tritt als erster in die Pedalen
Nächster Artikel
Im Oschatzer Vorzeige-Beet wächst Leipzig als Spiere

Katja Scholz, Kantorin im Kirchspiel Liebschützberg (Keyboard) und Eva von der Hayee umrahmen den Klosternachmittag musikalisch.

Quelle: Bärbel Schumann

Sornzig. von bärbel schumann

 

Zuletzt verblüffte er im Sornziger Kloster manchen einheimischen Besucher des Kloster-Kulturnachmittags mit der Information, dass auch aus dem Sornziger Kloster einst Nonnen flüchteten. "Es ist überliefert, dass Christine von Honsberg 1523 das Kloster Sornzig verließ", erzählte Schmidt. Zwei Jahre später machte sie bei ihren Brüdern Wolf und Nickel von Leuben Erbansprüche geltend, da sie geheiratet hatte. Eine Geschichte von vielen vor Ort erzählt, die dafür sorgen, geschichtsträchtige Gebäude und ihre Historie wie das Kloster in Sornzig erlebbar und begreifbar zu machen. Kein leichtes Unterfangen. Im Kloster Sornzig suchten deshalb schon vor Jahren engagierte Frauen und Männer der Stiftung Dr. Ludolf Colditz nach neuen Veranstaltungsformen dafür.

 

Im vergangenen Jahr wurde die Idee eines Kloster-Kulturnachmittags mit Mitstreitern aus der Region wie der Kirchgemeinde, Robert Schmidt, dem Sornziger Obstbauverein, erstmals umgesetzt und fand guten Zuspruch. 2015 wieder im Programm, zeigt sich bei weniger Besuchern als im Vorjahr, dass vieles erfolgreich Gute immer wieder auf den Prüfstand gestellt werden muss, weil sich beispielsweise äußere Umstände verändern können. Beim Kloster-Kulturnachmittag am Nachmittag eines Wochentages organisiert, ist der Besucherkreis eigentlich vorprogrammiert: Senioren und historisch Interessierte. "Ich hätte einige Gäste mehr erwartet, aber ein anderer Termin war nicht zu finden. An den Wochenenden ist das Kloster ja fast immer auch wegen seiner Übernachtungsmöglichkeiten ausgebucht", sagt Robert Schmidt. Dabei biete gerade das Klosterareal ein besonderes Ambiente, nicht nur Geschichte in reinen Vorträgen zu vermitteln. Doch das Beispiel Kulturnachmittag im Kloster zeigt, dass es heutzutage immer schwieriger wird, wirtschaftliche Aspekte zum Erhalt solcher Einrichtungen und Gebäude wie das Kloster in Sornzig mit den Ansprüchen, interessante kulturelle Angebote zu unterbreiten, in Einklang zu bringen. Erfolg haben, braucht viele Mosaiksteine.

Bärbel Schumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr