Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verletzter Fahrer aus Unfallauto befreit

Verletzter Fahrer aus Unfallauto befreit

Das Wochenende begann für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Oschatz mit einem Einsatz. Gestern, kurz nach 15 Uhr wurden sie zu einem Unfall an die Staatsstraße nach Wermsdorf gerufen.

Voriger Artikel
Lust aufs Lesen im Hundertwasserzimmer
Nächster Artikel
Döllnitzbahn dampft bald ohne Zweckverband

Mit Spreizer und Schere befreien die Kameraden der Oschatzer Feuerwehr den eingeklemmten Fahrer aus seinem Auto. Foto. Dirk Hunger

Quelle: Dirk Hunger

Oschatz/lampersdorf. Von axel kaminski

 

 

Zwischen den beiden Abzweigen zum Stadtteil Fliegerhorst war ein Auto von der Straße abgekommen und im Straßengraben auf der Fahrerseite gelandet. Der über 80 Jahre alte Fahrer aus der Gemeinde Wermsdorf konnte sein Auto nicht aus eigener Kraft verlassen.

 

"Wir haben zuerst eine Rettungsöffnung geschnitten, damit der Notarzt eine erste Behandlung vornehmen kann", schilderte Wehrleiter Lars Natzke den Einsatz der Kameraden. In Abstimmung mit dem Mediziner habe man dann den Peugeot "patientengerecht" aufgeschnitten und dabei das Auto in der vorgefundenen Lage belassen. Zu diesem Einsatz mit Schere und Spreizer war die Oschatzer Wehr mit vier Fahrzeugen und 19 Kameradinnen und Kameraden ausgerückt.

 

Nachdem sie den Fahrer aus seinem Auto befreit hatten, wurde er an den Rettungsdienst übergeben und in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr klemmte die Batterie des Unfallfahrzeuges ab. "Wir halten uns in Löschbereitschaft", betonte Lars Natzke. Denn an der Unfallstelle war Benzin ausgelaufen.

 

Da kein weiteres Fahrzeug an diesem Unfall beteiligt war,vermutet die Polizei gesundheitliche Probleme beim Fahrer als Ursache. Ein Team zur Unfallermittlung wurde angefordert.

 

Während des Einsatzes und der Unfallaufnahme blieb die Staatsstraße zwischen den beiden Abzweigen zum Fliegerhorst voll gesperrt. Der Verkehr wurde in beide Richtungen durch den Fliegerhorst umgeleitet.

Axel Kaminski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr