Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Versandhandel für Baustoffe in der Filzfabrik

Versandhandel für Baustoffe in der Filzfabrik

Baurechtlich dürfte es keine Stolpersteine mehr für den geplanten Baustoffversandhandel in der alten Oschatzer Filzfabrik geben. Die Oschatzer Stadträte konnten bei ihrer vergangenen Sitzung einen Beschluss fassen, der die Einrichtung dieses Gewerbes auf dem Standort zulässt.

Oschatz. Von Hagen Rösner

 

Bauunternehmer David Pfennig plant auf dem Areal der ehemaligen Filzfabrik den Aufbau eines Baustoffversandhandels, bei dem vor allem hochwertige Bau- und Dämmstoffe per Internet vertrieben werden sollen. In den Hallen 2 und 3 der Filzfabrik soll ein Lager und Versandzentrum für die Produkte eingerichtet werden. Die Kundenkontakte sollen jedoch per Internet oder telefonisch abgewickelt werden. In der Beschlussvorlage für die Abgeordneten hieß es dazu: "Für private und gewerbliche Direktabholer soll zusätzlich noch ein separater Beratungs- und Verkaufsraum mit Verkaufstresen eingerichtet werden."

 

Laut Bebauungsplan gilt der "Altgewerbestandort an der Döllnitz" als Mischgebiet, Gewerbegebiet sowie als Sondergebiet für Freizeit und Kultur. Einzelhandelsaktivitäten gelten dort als unzulässig und können nur nach Erteilung einer Ausnahmegenehmigung erteilt werden. Diese Ausnahmeregelung gilt vor allem für Sondertypen von Einzelhandelsbetrieben, für Versandhandel, Kioske oder Floh- und Trödelmärkte.

 

Diese Befreiung von den Auflagen des Bebauungsplan wurde von den Räten abgesegnet. Bauunternehmer und Grünen-Stadtrat David Pfennig nahm nicht an der Abstimmung teil und verließ dazu den Ratstisch.

 

Mit den strengen Vorschriften des Bebauungsplanes soll verhindert werden, dass sich in Oschatz weitere innenstadtrelevante Nahversorger, Discounter, Supermärkte und SB-Warenhäuser ansiedeln. Doch weil der Baustoffmarkt als Versandhandel betrieben werden soll, konnten die Abgeordneten die Ausnahmeregelung mittragen.

Rösner, Hagen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr