Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Versandhandel für Baustoffe in der Filzfabrik
Region Oschatz Versandhandel für Baustoffe in der Filzfabrik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 07.04.2015

Von Hagen Rösner

Bauunternehmer David Pfennig plant auf dem Areal der ehemaligen Filzfabrik den Aufbau eines Baustoffversandhandels, bei dem vor allem hochwertige Bau- und Dämmstoffe per Internet vertrieben werden sollen. In den Hallen 2 und 3 der Filzfabrik soll ein Lager und Versandzentrum für die Produkte eingerichtet werden. Die Kundenkontakte sollen jedoch per Internet oder telefonisch abgewickelt werden. In der Beschlussvorlage für die Abgeordneten hieß es dazu: "Für private und gewerbliche Direktabholer soll zusätzlich noch ein separater Beratungs- und Verkaufsraum mit Verkaufstresen eingerichtet werden."

Laut Bebauungsplan gilt der "Altgewerbestandort an der Döllnitz" als Mischgebiet, Gewerbegebiet sowie als Sondergebiet für Freizeit und Kultur. Einzelhandelsaktivitäten gelten dort als unzulässig und können nur nach Erteilung einer Ausnahmegenehmigung erteilt werden. Diese Ausnahmeregelung gilt vor allem für Sondertypen von Einzelhandelsbetrieben, für Versandhandel, Kioske oder Floh- und Trödelmärkte.

Diese Befreiung von den Auflagen des Bebauungsplan wurde von den Räten abgesegnet. Bauunternehmer und Grünen-Stadtrat David Pfennig nahm nicht an der Abstimmung teil und verließ dazu den Ratstisch.

Mit den strengen Vorschriften des Bebauungsplanes soll verhindert werden, dass sich in Oschatz weitere innenstadtrelevante Nahversorger, Discounter, Supermärkte und SB-Warenhäuser ansiedeln. Doch weil der Baustoffmarkt als Versandhandel betrieben werden soll, konnten die Abgeordneten die Ausnahmeregelung mittragen.

Rösner, Hagen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wochenendtrip, Kurzurlaub oder Familienfeier: Immer mehr Gäste übernachten in den Betten der Oschatzer Pensionen oder Hotels. Seit 2009 sind die Übernachtungszahlen laut Zahlen des Statistischen Landesamtes um ein reichliches Drittel gestiegen (siehe Kasten).

07.04.2015

"Der alte Winter in seiner Schwäche zog sich in raue Berge zurück." In der Tat. Denn im mittelsächsischen Erzgebirge konnte der Hase die Eier im frisch gefallen Schnee verstecken.

06.04.2015

15 Tote und ein Dutzend schwer verletzte Menschen: Das war die schreckliche Bilanz des Amoklaufs im baden-württembergischen Winnenden am 11. März 2009. Obwohl dieses Drama bereits sechs Jahre zurückliegt, ist es nicht vergessen.

06.04.2015
Anzeige