Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Viel Spannung beim Telekom-Pokal
Region Oschatz Viel Spannung beim Telekom-Pokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 18.07.2012
Nach Abschluss des spannenden Pokalwettkampfes stellen sich die Teilnehmer auf der Oschatzer Kegelbahn dem Fotografen zum Gruppenbild. Quelle: Privat

Alle Teams hatten Probleme eine starke Vertretung aufzustellen. Dennoch sollte es ein hochkarätiges Turnier werden.

Im ersten Durchgang setzte sich Waldheim mit 27-Holz-Vorsprung an die Spitze. Diese mussten sie aber schon in der zweiten Runde wieder abgeben, da in den Oschatzer Reihen Lutz Franke für Telekom II eine Hausmarke von 441 Holz setzte. Im dritten Durchgang gelang Ronny Heinze ebenfalls das beste Ergebnis. Somit hatte sich nun die zweite Telekom-Mannschaft als Favorit auf den Gewinn des Pokals herauskristallisiert. In der vierten Runde änderte sich nicht mehr viel, auch wenn die Wermsdorfer noch einmal ein Achtungszeichen setzten.

Im hinteren Feld kämpften die Vertretungen von Telekom III und Beilrode. Dabei kegelten Ottokar Streubel und Siggi Liebig beachtliche Ergebnisse für Oschatz. An der Spitze spielte Enrico Wolf vom SV Fortschritt Oschatz wie entfesselt und kam auf sensationelle 456 Holz. Das trug zur Spannung bis zur letzten Kugel bei, denn Hans-Jürgen Benker brachte mit 424 Holz ebenfalls ein starkes Ergebnis ins Protokoll. Dagegen konnte Mario Trenkler nicht mithalten und die Siegerlaune wechselte auf die Seite von Fortschritt.

Die Kegelfreunde von Fortschritt Oschatz hatten sich diesen Erfolg mit ihrer geschlossenen Mannschaftsleistung redlich verdient. Alle Teilnehmer hatten an diesem fairen Pokalturnier ihren Spaß und freuen sich auf das 20. Jubiläumsturnier 2013. Besonderer Dank gilt allen Helfern und Beatrice Lademann für die Bewirtung mit Getränken und den traditionell extra eingeflogenen Grillmeister Lutz Kohl aus Kriebitzsch (Thüringen)! Auf ein neues im Jahr 2013! Bis dahin viel Erfolg allen Mannschaften, bei der bevorstehenden Saison 2012/2013.

Turnierendstand

1. SV Fortschritt Oschatz:

Hinkel (345), Moser (391), Schedler (398), Wagner (391), Wolf (456), Benker (424).

2. PSV Telekom Oschatz II: 2400 Raschke (383), Franke (441), Heinze (407), Lademann (400), Heinke (420), Trenkler (349).

3. KSV Wermsdorf: 2361 B. Rudolph (394), Eismann (361), Knobloch (403), Garbe (401), Hanns (412), R. Rudolph (390).

4. KSV Waldheim: 2307 Ludwig (421), Münch (362), Zorn (357), Feller (379), Beck (424), Berger (364).

5. SV Beilrode: 2176 S. Heinze (342), Windschatz (339), D. Heinze (373), Koglin (399), Maik Sonntag (359), Mirko Sonntag (364).

6. PSV Telekom Oschatz III: 2036 Liebig (352), Wendler (329), Hempel (276), Heinze (400), Streubel (330), Dünnebeil (349).

Interessierte Kegelsportfreunde können sich jeden Donnerstag zum Probetraining auf der Kegelbahn Wellerswalder Weg in Oschatz melden

Chris Lademann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Hier ist jetzt alles richtig am Rollen", bestätigte der Oschatzer Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos) gestern bei einer Besichtigung der Baustelle in der Altoschatzer Straße.

17.07.2012

Am Oschatzer Altmarkt wollte die Fahrerin eines Pkw Volvo am vergangenen Montag, gegen 17.25 Uhr ausparken. Dabei fuhr sie kurz zurück und stieß gegen eine Straßenlaterne.

17.07.2012
Anzeige