Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Viele Veranstaltungen zum 775. Geburtstag im Kloster Sornzig geplant
Region Oschatz Viele Veranstaltungen zum 775. Geburtstag im Kloster Sornzig geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 27.07.2016
Seit 775 Jahren gibt es das Kloster in Sornzig. Eine gute Gelegenheit, das Jubiläum mit verschiedenen Veranstaltungen zu feiern. Quelle: Foto: Dirk Hunger
Anzeige
Sornzig

Im September wird die Gründung des Klosters in Sornzig vor 775 Jahren mit verschiedenen Veranstaltungen gewürdigt und gefeiert. Schon jetzt werden erste Treffen im Kloster konkret. Eines davon ist für den 25. August geplant. Unter dem Titel „Die Würze des Lebens“ wird die Berlinerin Barbara Ellermann zu Gast sein. Die Apothekerin und Ernährungsberaterin spricht dann über heilende Kräfte aus der Natur, die im wahrsten Wortsinn die Würze des Lebens ausmachen. Nach ihrem Vortrag wird gemeinsam ein Menü gekocht.

Warum findet eine solche Veranstaltung im Kloster Sornzig statt? Betrachtet man die Geschichte der Klöster, so stellt man schnell fest: Ob Klosterschwestern oder –brüder, egal welchem Orden sie angehörten, sie kannten sich schon immer mit Pflanzen aus der Natur und ihrem Einsatz bestens aus. Ob für gesundheitliche Belange oder zum Kochen – Kräuter und Gewürze nahmen in Klöstern einen besonderen Stellenwert ein und prägten Klostergärten.

„Für die richtige Würze im Leben sorgen Kräuter und Gewürze nicht nur in kulinarischer Hinsicht. Kein Lebensmittel hat den Lauf der Geschichte so geprägt wie diese, keinen anderen Zutaten werden so viele heilende Kräfte zugesprochen“, erklärt die Expertin und blickt voraus. „Wir unternehmen einen kurzen theoretischen Ausflug in die Welt der Aromen: Welche Wirkung haben sie, wie verwendet man sie und welches Gewürz passt wozu? Dann kreieren wir ein köstliches Menü mit Kräutern und Gewürzen.“ Der bestimmt interessante Abend beginnt um 17.30 Uhr im Kloster Sornzig. Das Ende ist gegen 21 Uhr geplant. Da für das gemeinsame Kochen nur eine begrenzte Platzkapazität zur Verfügung steht, bitten die Organisatoren vom Kloster um vorherige Reservierung.

Von Bärbel Schumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das traditionelle Drescherfest in Lampertswalde fällt in diesem Jahr aus. Dafür werden sich die Freunde der historischen Landwirtschaftstechnik beim Oldtimertreffen in Schmannewitz beteiligen. Jetzt wurden die ersten Vorbereitungen getroffen und eine Probeernte organisiert.

26.07.2016

Löscheinsatz im Oschatzer Ortsteil Leuben. Weil aus einem Gebäude in der Naundorfer Straße dichte Rauchschwaden quollen, wurde die Feuerwehr alarmiert. Die Wehren aus Leuben, Naundorf, Schmorkau und Limbach waren mit sieben Fahrzeugen im Einsatz und konnten die Gefahrenursache schnell beseitigen.

26.07.2016

Der Schmannewitzer Holzweg führt auf drei Kilometern zu 20 Zielen. Angesteuert werden dabei dendrologische Besonderheiten, damit sind Gehölze mit besonderen Wuchsformen gemeint, zum Beispiel eine Viererbuche oder eine Y-Kiefer. Ideengeber für das Projekt war Hellmut Darnstädt, der die Ziele für den Rundweg ausgesucht hat und diese auch beschriftete.

26.07.2016
Anzeige