Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Volles Haus und attraktive Angebote
Region Oschatz Volles Haus und attraktive Angebote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 27.01.2013
Die Tanzgruppe des Thomas-Mann-Gymnasiums unter Leitung von Madeleine Fellmann zeigt beim Tag der offenen Tür am Sonnabend ihr Können. Dafür gab es von den Zuschauern reichlich Applaus. Quelle: Dirk Hunger

Mit einem kleinen Programm wurden alle Gäste in der Aula, die bis auf den letzten Platz gefüllt war, begrüßt. Der Kinderchor sang einige Lieder, eine Tanzgruppe der Schule tanzte zur Musik von Starlight-Express sowie einige Gedichte, die die Kinder im Deutschunterricht gelernt haben, wurden vorgetragen. Moderiert wurde das Programm von den beiden Fünftklässlerinnen Paula und Pauline. Auch Schulleiterin Marion Müller sprach einige Begrüßungsworte. "Sowohl Lehrer als auch Schüler haben etwas vorbereitet, denn alle sind aktiv. Es gibt viel zu sehen", kündigte die Schulleiterin an.

In fast allen Räumen konnten sich die Besucher selbst ausprobieren oder es gab etwas für sie zu entdecken. So wurden beispielsweise im Fachbereich Mathematik Knobelspiele angeboten. Im Zimmer des Fachs Geografie wurde mit Wasser experimentiert oder die Lehrer ließen einen Vulkan explodieren. Mit der Herstellung von Druckerzeugnissen war das Kunstzimmer ein weiterer Anziehungspunkt. Mit Hilfe der Linolschnitttechnik konnten die zukünftigen Gymnasiasten Lesezeichen herstellen. Das strahlend schöne Wetter kam dem Fachbereich Astronomie zugute, denn auf dem Dach des Vordergebäudes befindet sich eine kleine Plattform mit einem großen Fernrohr. Bei der guten Sicht war es möglich, über die ganze Stadt bis hin zum Collm zu schauen.

In der Schulturnhalle präsentierten sich die Tanzgruppen der Schule noch einmal und verschiedenste Freizeitsportgeräte, wie Waveboards oder eine Slagline konnten ausprobiert werden. Auch im Hintergebäude zogen die Fächer Physik, Chemie und Biologie die Gäste mit ihren Experimenten in den Bann. Alle computerinteressierten Kinder kamen in den Informatikkabinetten ebenfalls auf ihre Kosten. Hier konnten sie an den interaktiven Tafeln malen. Nach all diesen Stationen war es noch möglich, sich im Werkraum eine Erinnerungsmedaille für den Tag anzufertigen. Neben all diesen Fachräumen präsentierten sich aber auch Ganztagsangebote, wie die Schülerfirma "Output" oder die Schülerzeitung.

Dass wirklich alle Türen geöffnet waren, bewies auch Schulleiterin Marion Müller. Sie öffnete die Tür zu ihrem Büro und lud Interessierte zu einer "Sprechstunde" ein. Schüler, ehemalige Schüler oder Eltern konnten mit Fragen, Anmerkungen oder Hinweisen zu ihr kommen. Nach diesem umfangreichen Programm luden die Schüler der elften Klassen zu gemütlichem Kaffeetrinken mit Kuchen in die Caféteria ein. Musikalisch unterstützt wurden sie von Mitschülern, die an Klavier, Keyboard oder mit Gesang eine Umrahmung boten.

"Es steht schon fest, dass ich hier in die Schule gehen werde und mir hat es hier heute super gefallen. Ich habe in Chemie, Physik und Bio die Experimente ausprobiert und bin Waveboard gefahren", sagte der Viertklässler Tim Starke. Auch Eltern und Großeltern zeigten sich begeistert. "Es war ein super Angebot und das Engagement der Schüler ist Klasse.

Das ist schon ein großer Unterschied zu anderen Schulen", so Ines und Petra Körner, die mit ihrer Tochter und Enkeltochter kamen.

Marion Müller zog ein positives Fazit. "Das Programm hat großen Gefallen gefunden. Viele waren begeistert, was sich alles am TMG verändert hat. Das macht mich stolz", so die Schulleiterin.

Julia Wagner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Guter Handball kann auch unter der Woche in Oschatz gesehen werden. Getreu diesem Motto schafften es die Verantwortlichen des Thomas-Mann-Gymnasiums das Handballfinale der Sächsischen Bildungsagentur in der Altersgruppe 1998/1999 in die Rosentalsporthalle zu holen.

27.01.2013

Was für eine Berg-und-Tal-Fahrt für den Titelverteidiger SV Mügeln/Ablaß 09 II beim Hallen-Cup Torgau/Oschatz. Konzentriert und souverän gestartet, dann nur mit großem Zittern ins Halbfinale gekommen.

27.01.2013

Das Vorhaben nimmt mittlerweile Gestalt an. Gemeint ist die neue Struktur für ein erfolgreiches Tourismusmarketing, in das auch der Tourismusverein "Sächsisches Heideland" (SHL, ehemals Gebietsgemeinschaft Dahlener Heide/Wermsdorfer Wald - d.

25.01.2013