Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Vorbereitung auf die Radfahrprüfung
Region Oschatz Vorbereitung auf die Radfahrprüfung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 05.11.2012
Wer hat Vorfahrt? Verkehrserzieher Henry Schomaker stellt mit den Mädchen und Jungen der 3. Klasse der Grundschule "Tintenklecks" Verkehrssituationen nach und erläutert das richtige Verhalten. Quelle: Sven Bartsch

(HG). Wie bewege ich mich als Radfahrer richtig im Straßenverkehr? Diese Frage stand gestern in der 3. Klasse der Grundschule "Tintenklecks" Mügeln zur Debatte. Dazu konnten die Mädchen und Jungen Verkehrserzieher Henry Schomaker von der Verkehrswacht Oschatz begrüßen. So erfuhren sie unter anderem anschaulich und kindgerecht die Bedeutung verschiedener Verkehrszeichen.

"Wichtig ist der Schulterblick beim Linksabbiegen. Viele haben Schwierigkeiten, dabei den Lenker ruhig zu halten", sagte Schomaker und empfahl den Kindern, dies außerhalb des Straßenverkehrs mit ihren Eltern zu üben. Das gelte ebenso für das Heraushalten der Hand beim Abbiegen. "Wer das bringt, hat viel mehr Möglichkeiten, sich auf den Verkehr zu konzentrieren", so Schomaker.

Die Mädchen und Jungen arbeiteten gestern während des Verkehrsunterrichts gut mit und bewiesen, dass ihnen die erläuterten Verkehrsregeln nicht ganz unbekannt sind. "Ich habe alles gewusst und konnte aber heute die Verkehrsregeln festigen. Die Stunde hat viel Spaß gemacht", sagte Laura Adam am Ende der einstündigen Verkehrserziehung.

Der Theorie folgen dann in der nächsten Zeit praktische Übungen. "Es ist ganz toll, dass wir mit unseren drei Verkehrsgärten in Oschatz, Schweta und Dahlen sehr gut ausgerüstet sind", ist Schomaker froh. Die Verkehrswacht biete den Schulen im Altkreis Oschatz die Vorbereitung auf die Radfahrprüfung an. "Wenn sich ein paar Eltern mit ihren Kindern oder Schulklassen zusammenfinden, können sie sich bei uns anmelden", so Schomaker gegenüber der Oschatzer Allgemeinen.

Anmeldungen für die praktischen Übungen in den Verkehrsgärten Oschatz, Schweta und Dahlen nimmt die Verkehrswacht unter der Telefonnummer 03435/9312 48 entgegen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Maria Genath wandte sich am 20. Juni 1901 an den Stadtrat mit der Bitte, man möge ihr doch gestatten in Oschatz ein Bordell zu eröffnen.

05.11.2012

Die 21. Volleyball-Nacht in der Oschatzer Rosentalsporthalle fand im elften Jahr wieder mit zahlreich interessierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich von diesem Angebot aus der offenen Kinder- und Jugendarbeit angesprochen fühlten, statt.

05.11.2012

Zu ihrem nächsten Stammtisch am kommenden Dienstag haben sich die Oschatzer Philokartisten Thomas Scholz vom Postkartenverlag Schreib-Lust, Life-Lines eingeladen.

02.11.2012
Anzeige