Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vorbereitung für Kläranlage

Vorbereitung für Kläranlage

Die Abwässer aus den Sörnewitzer Haushalten sollen künftig durch eine neue Ortskläranlage aufbereitet werden. Bevor diese gebaut werden kann, sind verschiedene Untersuchungen auf dem Grundstück und zur Verträglichkeit nötig.

Dafür vergaben die Mitglieder des Technischen Ausschusses Cavertitz in ihrer Sitzung am Montag die Aufträge.

 

Als Standort ist ein Grundstück am Ortsausgang Richtung Klötitz, rechts vor der Dahlebrücke vorgesehen. "Dort haben wir den Vorteil, dass das Grundstück bereits Eigentum der Gemeinde ist. Außerdem gibt es auf einer Seite bereits eine Böschung - das kommt den Plänen für die Kläranlage zugute", beschrieb Bauamtsleiterin Gabriele Kläber. Für das Areal ist nun unter anderem eine Eingriff- und Ausgleichplanung vorgeschrieben, bei der geprüft wird, ob und in welchem Maße Natur und Landschaft vom Bau berührt wird und wie die Einschnitte in den Pflanzenbestand ausgeglichen werden sollen. Das soll besonders unter Berücksichtigung der dort geltenden Schutzzone des Flora-Fauna-Habitats (FFH) durchgeführt werden. "Wie weit geht denn das FFH-Gebiet?", wollte Ausschussmitglied Volker Döring (Freie Wähler) wissen. Das Gebiet umfasse die Dahle sowie die Taschke auf einem Gebiet von 3,5 Hektar, erklärte Gabriele Kläber. Der Standort sei mit der unteren Wasserbehörde und der Naturschutzbehörde bereits abgestimmt. Den Auftrag für die Planung erhielt die Diplom-Ingenieurin Silke Melzer aus Elsterwerda für rund 3600 Euro.

 

Die Baugrunduntersuchungen vergaben die Mitglieder des Technischen Ausschusses an die Firma Reichert GmbH, ein Ingenieurbüro für Geotechnik aus Oschatz zum Preis von rund 3270 Euro. Und die Lage- und Höhenvermessungen wird das Vermessungsbüro Pleißner und Partner GmbH aus Oschatz für gut 1200 Euro durchführen. "Warum sind dafür drei verschiedene Leute beschäftigt", fragte Frank Hesse (FDP). Bürgermeisterin Gabriele Hoffmann (parteilos) erklärte, für alle Bereiche gebe es Fachleute, die darauf spezialisiert seien und sich mit den jeweiligen Gesetzmäßigkeiten auskennen.

 

Ein wichtiges Hindernis für den Bau der künftigen Ortskläranlage soll heute Abend außerdem der Sörnewitzer Kirchenvorstand aus dem Weg räumen. Dessen Mitglieder müssen das Leitungsrecht für die Verbindung vom Klärwerk zur rund 100 Meter entfernten Pumpstation einräumen. Das Flurstück zwischen beiden Punkten nämlich befindet sich in Kirchenhand. "Wird das Leitungsrecht abgelehnt, haben wir ein Problem", machte Gabriele Hoffmann deutlich, "dann müssten wir ein anderes Grundstück suchen, und das verteuert die ganze Angelegenheit." Schließlich müssten die Kosten, die beim Bau entstehen, auf die Bürger umgelegt werden. "Und diesen Vertrag versuchen wir, so günstig wie möglich zu halten", fügte sie hinzu.

Jana Brechlin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

12.01.2018 - 08:00 Uhr

Der Oberligist sucht noch einen Torwart, der Stelmak-Nachfolger Döbelt ist verletzt, am Dienstag kommt Auerbach...

mehr