Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Vorlauf der Jugend-Regionalmeisterschaften mit 23 Teilnehmern
Region Oschatz Vorlauf der Jugend-Regionalmeisterschaften mit 23 Teilnehmern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 21.02.2012
Erik Kolenda vom SV Fortschritt Oschatz kegelt im Vorlauf 332 Holz. Quelle: SB
Oschatz

Dazu traten acht Starter des Dommitzscher KC 77, je vier aus Schildau und Beilrode an. Vom SSV Torgau gingen drei Sportfreunde in der Döllnitzstadt an den Start und zwei aus Großtreben. Jeweils ein Vertreter aus Doberschütz und vom SV Fortschritt Oschatz nahmen ebenfalls teil.

Der Endlauf findet am 26. Februar in Torgau statt. Von den U 14-Keglern qualifizierten sich die ersten sechs und bei den U 18-Sportfreunden kämpfen alle um die begehrten Startplätze.

U 14 weiblich

Holz

Sandra Spiegel (Schildau)374

Joan Schmidt (Schildau)335

Sarah Zuleger (Schildau)323

Franziska Reek (SSV Torgau)322

Katja Kolbe (SSV Torgau)306

Antonia Thiele (Dommitzsch)296

Vanessa Günther (Dommitzsch)246

U 14 männlich

Holz

Dustin Thiele (Dommitzsch)349

Lucas Noack (Beilrode)346

Erik Kolenda (Fortschritt Oschatz)332

Felix Wegner (Beilrode)319

Tim Fromm (Beilrode)314

Dominik Patz (Dommitzsch)307

Niclas Kullrich (Doberschütz)256

U 18 weiblich

Holz

Diana Heinze (Beilrode)408

Melanie Henze (Dommitzsch)381

Susi Haufe (Dommitzsch)378

Carolin Hage (Großtreben)371

U 18 männlich

Holz

Max Kolbe (SSV Torgau)400

Christopher Niesner (Großtreben)379

Philipp Just (Dommitzsch)379

Roland Henze (Dommitzsch)369

Jan Haferkorn (Schildau)332

Mario Trenkler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie hoch ist der aktuelle Strompreis in Oschatz? Wieviel Geld kann ich sparen, wenn ich in Mügeln vom meinem lokalen Versorger zu einem günstigen überregionalen Anbieter wechsele.

21.02.2012

Jede Woche gab es eine Wanderung zu Hausberg, dem Collm, mit Besuch der 1000-jährigen Linde auf dem Friedhof im Ort gleichen namens. Es galt die Devise: Wer nicht auf dem Collm war, war nicht bei hier.

20.02.2012

In der Großen Kreisstadt gibt es sieben Spielplätze. Fünf davon werden von der Freizeitstätten GmbH (OFG) bewirtschaftet. Im Winter jedoch werden sie kaum genutzt, erst im Frühling kommen Kinder mit ihren Begleitern zum Toben.

20.02.2012