Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vorsicht, wenn die Wermsdorfer Karpfen schreien: Neptun ist am größten!

Achtung, Satire! Vorsicht, wenn die Wermsdorfer Karpfen schreien: Neptun ist am größten!

Der Dachs ist entfesselt und treibt in Oschatzer Gärten sein Unwesen. Doch auch von den Karpfen, die beim Fischerfest am Wermsdorfer Horstsee im Mittelpunkt stehen, könnte eine Gefahr ausgehen.

Geht von den Horstsee-Karpfen eine terroristische Gefahr aus?

Quelle: Volkmar Heinz

Oschatz. Ein rabenschwarzer Tag für die Aktienbesitzer in der Region Oschatz: Als in unserer Donnerstag-Ausgabe erstmals enthüllt wurde, dass in einem Oschatzer Garten eine Falle auf den Dachs wartet, rauschte der gleichnamige Aktienindex gnadenlos in den Keller. Logisch: Denn wenn der Dachs erst einmal in einem dunklen Verlies hinter Schloss und Riegel sitzt, geht es automatisch auch mit dem Aktienindex bergab. Doch Strafe muss sein. Warum wühlt das blöde Tier auch mitten in Oschatz nach fetten Würmern und macht dabei den Rasen kaputt? Waren dem Dax – diese Kurzschreibweise hat sich unter Börsianern eingebürgert – Schampus und Kaviar auf dem Parkett der Frankfurter Börse nicht mehr gut genug? Wir werden es wohl nie erfahren. Denn egal, wie tief der Dax-Dachs auch fallen mag – er redet nicht darüber.

Für ihre Schweigsamkeit sind auch die Tiere bekannt, die beim alljährlichen Fischerfest am Horstsee im Rampenlicht stehen. Richtig: Vom Karpfen ist die Rede. Auf den fällt in diesem Jahr ein umheimlicher Verdacht. Könnte es sein, dass religiöse Fanatiker einige Karpfen in geheimen Unterwasser-Camps als Selbstmordattentäter ausgebildet haben? Restlos ausschließen kann das niemand. Doch keine Angst: Die Veranstalter des Fischerfestes haben mit einem Antiterrorkonzept vorgesorgt. Neben mobilen Barrieren an den Zufahrtsstraßen sollen als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme an die Festbesucher vor dem Betreten der Flaniermeile Merkblätter verteilt werden: Wie kann ich einen normalen von einem Killer-Karpfen unterscheiden? Normale Karpfen sind stumm, Killer-Karpfen schreien „Unser Gott Neptun ist am größten“.

 

Von Frank Hörügel

Voriger Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.11.2017 - 15:46 Uhr

Nordsachsenliga: Wacker Dahlen beim Vorletzten gefordert, Oschatz kann in der Kreisliga die Rote Laterne abgeben.

mehr