Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
WaagO, Hicks und Bora-Barbie: Das Maskottchen macht´s

Achtung, Satire! WaagO, Hicks und Bora-Barbie: Das Maskottchen macht´s

Von WaagO lernen, heißt siegen lernen: Das neue Maskottchen den Stadt- und Waagenmuseums Oschatz inspiriert andere Institutionen der Region, sich auch einen solchen kleinen duften Knuddel-Kumpel als werbewirksames Aushängeschild anzuschaffen. Wir stellen heute einige der Ideen vor, die schon spruchreif sind.

Neben Oschgar, dem Maskottchen der 4. Sächsischen Landesgartenschau in Oschatz, ist noch viel Platz für weitere knuffige Knuddel-Kumpels.

Quelle: pe

Oschatz.. WaagO macht Kids fit fürs Oschatzer Stadt- und Waagenmuseum: Das neue Maskottchen, eine Balkenwaage mit lustigem Gesicht, findet bald Nachahmer. Denn sind wir ehrlich, es gibt einige Institutionen, die mit einem lustigen Aushängeschild stärker auf sich aufmerksam machen können – weil sie es nötig haben, weil es überfällig ist und weil Klappern eben zum Handwerk gehört – egal wo.

Die schwächelnde Oschatzer Kneipenszene ist nach der Schließung von „Zum Windhuk“ noch schwächer. Um die Ausschankstätten der Stadt wieder voll zu kriegen, muss ein Maskottchen her, ein trinkfester Kerl mit für Alkoholkonsum typischen Eigenschaften, einem passenden Namen (Suffi? Hicks? Promillo?) und kernigem Werbespruch – etwa so: „Seht ihn mit der roten Nase, er braucht auf dem Heimweg die gesamte Breite Straße“.

Gleich mehrere Möglichkeiten ergeben sich beim Abwasserverband Untere Döllnitz. Die im Ressort für Öffentlichkeitsarbeit tätige Mitarbeiterin Ricarda Wohllebe tüftelt noch mit Geschäftsführer Frank Streubel: Ein lebendiges Kanalrohr, ein Scheibentauchkörperchen, ein hungriges Bakterium oder doch ein kleines braunes...ähm, gut, lassen wir das.

Bleibt noch der Rotary Club Torgau-Oschatz Katharina von Bora. Der möchte am Collm mehr von sich Reden machen. Ein einfaches gelbes Rotarier-Rad genügt da nicht. Namensgeberin Katharina von Bora ist die Lösung. Im Reformationsjahr genießt die Luther-Gattin ohnehin große Aufmerksamkeit. Eine hübsch anzusehende Bora-Barbie gefällt kleinen Mädchen und großen Jungs. Offen ist nur, wer dafür Modell steht: Ex-Präsidentin Cornelia König oder doch die Oschatzer Rotary-Repräsentantin Anja Terpitz?

Von Christian Kunze

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr