Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Waldbrand zwischen Seelitz und Limbach

Waldbrand zwischen Seelitz und Limbach

Zu einem Zeitpunkt, als "normale" Werktätige schon auf dem Weg vom Büro oder der Werkhalle nach Hause und ins Wochenende waren, wurden gestern Freiwillige aus fast dem gesamten Altkreis Oschatz alarmiert.

Voriger Artikel
Strampeln gegen die Depression: Carmen Deepe auf der Reise ihres Lebens
Nächster Artikel
Städtewettbewerb: Mügeln radelt der Konkurrenz davon - Gesamtsieg möglich

Ein Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr spritzt Wasser auf die Glutnester im Wald zwischen Seelitz und Limbach.

Quelle: Dirk Hunger

Limbach. Von Axel Kaminski

 

 

Ein Landwirt, der auf einem Acker bei Berntitz mulchte, hatte auf der anderen Straßenseite ein Feuer auf einem abgeernteten Feld entdeckt. "Die Polizei und verschiedene Privatpersonen haben hier gegen 14.30 Uhr angerufen", war aus der Rettungsleitstelle in Delitzsch zu erfahren. Von dort aus wurden Wehren in Oschatz und Wermsdorf sowie sämtliche Mügelner Ortswehren alarmiert.

 

Der auf dem Feld entstandene Brand hatte sich schnell zum nahe gelegenen Wald ausgebreitet. "Am Waldrand haben wir einen Laubholzbestand. Hier brennt das Laub, die Bäume nehmen keinen Schaden", schätzte Revierförster Mario Erdmann die Lage an der Ostspitze des Wermsdorfer Waldes ein. Allerdings beginne in etwa 150 Meter Entfernung ein Kiefernbestand. Würde das Feuer ihn erreichen, müsse man mit einem immensen Schaden rechnen.

 

Die Schwierigkeit des Einsatzes bestand darin, abseits jeglicher Bebauung Löschwasser in ausreichender Menge bereitzustellen. Deshalb waren alle verfügbaren Löschfahrzeuge mit Tanks im Einsatz. Sie pendelten vom Waldrand nach Limbach, wo Wasser zur Verfügung stand. Gegen 15.15 Uhr wurde die Lampersdorfer Wehr, die über einen Schlauchwagen verfügt, alarmiert.

 

Am Waldrand bekämpften die Kameraden das Feuer und die Glutnester zum Teil unter Atemschutz. "Direkt dort, wo es brennt, kann man gerade mal fünf Meter weit sehen", sagte ein Kamerad, der direkt vom Brand zum Fahrzeug zurückkehrte. Neben dem Wasser bereitete der Wind den Einsatzkräften Probleme. Er fachte an Stellen, die die Kameraden schon gelöscht hatten, immer wieder die Glut unter der Asche an. Neben der Feuerwehr und der Polizei war auch der Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes vor Ort, um eine eventuell erforderliche Versorgung von Feuerwehrkameraden zu gewährleisten.

Axel Kaminski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr