Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Webkameras Nachtlied erklingt in Oschatz
Region Oschatz Webkameras Nachtlied erklingt in Oschatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 11.09.2016
Christian Kunze Quelle: ALL
Anzeige
Oschatz

Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel. Das gilt im Besonderen für die Festlegungen der Oschatzer Gestaltungssatzung. Deretwegen fassten die Stadträte jetzt mal wieder einen Extrabeschluss. Nachträglich genehmigten sie einem Bauherren nicht satzungskonforme Ortgangziegel in der Breiten Straße 29. Mit solchen Mätzchen ist nun aber endgültig Schluss. Die Stadtverwaltung macht sich die technischen Möglichkeiten von Mirko Fischer zunutze. Der ist Juliane Korpowskis Goldschmiede am Neumarkt aufs Dach gestiegen und zeigt mit einer Internet-Kamera das malerische Marktensemble der Döllnitzstadt – auf dass es viele Touristen aus der ganzen Welt anlocke.

Die Installation von Web-Kameras wird ab sofort auf den gesamten Geltungsbereich der Gestaltungssatzung ausgeweitet. Das hat den Vorteil, dass die Oschatzer Bauamtsmitarbeiter sämtliche Sanierungsarbeiten an den Gebäuden im Stadtkern rund um die Uhr überwachen können. Verstöße gegen die Satzungsauflagen und nachträgliche Befreiungsgesuche der Investoren sind Geschichte.

Um die unpopuläre Überwachungsmaßnahme in den Köpfen der Oschatzer zu etablieren, soll ein Marketingkniff für Akzeptanz sorgen. Frei nach Johann Wolfgang von Goethes bekanntem Gedicht „Wanderers Nachtlied. Ein Gleiches“ erklingt über Lautsprecher im Zentrum die Oschatzer Version dieses Klassikers mit einem veränderten, leicht angepassten Text. Die Zeilen von „Webkameras Nachtlied“ lauten wie folgt: „Über allen Biberschwanzdächern / Ist Ruh, / In ordnungsgemäße Holzfenster / Investierest du / Alle deine Ersparnisse; / Die Vorschriften der Satzung befolgst du / Warte nur, balde / bist du pleite.“

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn der Bullterrier zum Model wird, eine Interpretation von blauen Sneakers die Jury überzeugt und die Lutherstraße und Sporerstraße zum Laufsteg werden, dann kann nur eins sein – Oschatzer Modenacht. Am Samstag war es wieder soweit. Bei sommerlichen Temperaturen gab es herbstliche Mode zu sehen.

12.09.2016

Es ist geschafft. Der Schlossverein Leuben erhält 200 000 Euro für die Sanierung des Bauwerkes. Am Sonnabendabend konnte die Oschatzer im Fernsehen verfolgen, wie die Leubener sich gegen die Mannschaft vom Spittel Großengottern durchsetzte. Dabei lief nicht alles glatt und die Leubener mussten um den Sieg zittern.

12.09.2016

Die Wermsdorfer Suchtklinik setzt auf die Zusammenarbeit mit Partnern in der Region, um die Chancen für Abhängige, ein Leben ohne Drogen zu meistern, zu erhöhen. Deshalb veranstaltet die Einrichtung regelmäßig Fachtage für Mitarbeiter von Ämtern, Schulen oder Polizei. Nicht immer aber gelingt den Patienten der Neuanfang.

10.09.2016
Anzeige