Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Weihnachtsspende für Oschatzer Tafel
Region Oschatz Weihnachtsspende für Oschatzer Tafel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 09.12.2013
Rita Brückner, Joachim Rolke, Renate Lange, Manfred Schwerdtner, Andrea Waschkuttis, Cornelia Haupt und OBM Andreas Kretschmar bei der Spendenübergabe vor dem Gebäude der Oschatzer Tafel. Quelle: Dirk Hunger

"Für uns war es wichtig, jemanden zu finden, der sich an der Basis mit der Arbeit der Tafel auskennt und unsere Probleme auch im Bundestag darlegen kann", sagte Joachim Rolke. Wendt freute sich, das Ehrenamt zu übernehmen. "Ich finde die Arbeit der Tafeln gut, weil sie auf bürgerschaftliches Engagement zurückgeht. Die Fürsorge für Mittellose gibt es nicht erst seit 20 Jahren, sondern schon seit über 2000 Jahren." Marian Wendt will sowohl als Botschafter für den Tafelgedanken werben und auch finanziell Projekte unterstützen.

In der vergangenen Woche überreichten Vertreter der EnviaM beziehungsweise der Oschatzer Stadtwerke eine Spendenscheck in Höhe von 500 Euro an die Tafel. "Mit unserer Weihnachtsspende wollen wir denen danken, die sich ehrenamtlich für andere einsetzen. Sie sind ein Vorbild für unsere Gesellschaft und verdienen Respekt und unsere Anerkennung", sagt Manfred Schwerdtner, Kommunalbetreuer der EnviaM. Mit ihm waren auch die Geschäftsführerin der Oschatzer Stadtwerke Renate Lange und OBM Andreas Kretschmar zur Spendenübergabe gekommen. "Ich freue mich über diese Zuwendung. Wir können das Geld gut gebrauchen, um unsere Elektro-Anlage hier im Gebäude auf Vordermann zu bringen", sagte Joachim Rolke von der Oschatzer Tafel. Gemeinsam mit der Chefin der Tafel Rita Brückner wurde den Spendern erklärt, wie die Tafel arbeitet. © Kommentar

Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

und es fließt: Für rund 18 000 Menschen in der Region Oschatz ist dieser Vorgang die normalste Sache der Welt. Damit die Qualität des Trinkwassers stimmt, ist derzeit eine Putzkolonne des Versorgers Oewa unterwegs.

09.12.2013

Großer Erfolg für Modellbahner der Region: Die Interessengemeinschaft "Wilder Robert" zählte am zurückliegenden Wochenende 740 zahlende Besucher zur Ausstellung in der Turnhalle des SV Traktor Naundorf.

09.12.2013

Am Ende war der Ausruf des Thalheimers Rainer Conrad "Und wieder einmal einen Marathon unter vier Stunden geschafft!" zu vernehmen. Diese Erkenntnis ist nicht von der Hand zu weisen, denn mit 65 Jahren bedeutet es, diese Leistung mit allerhöchsten Respekt zu registrieren.

09.12.2013
Anzeige