Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Weiteres Kind durch Reizgas in Ticketautomat verletzt
Region Oschatz Weiteres Kind durch Reizgas in Ticketautomat verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 22.08.2016
Experten untersuchen den Automaten.  Quelle: Dirk Hunger
Anzeige
Oschatz

 Im Fall des an einem Fahrkartenautomaten in Oschatz vermutlich durch Reizgas verletzten 16-jährigen Mädchens wurde nun bekannt, dass es einen zweiten Geschädigten gibt. Eine Mutter sei mit ihrem achtjährigen Sohn am selben Tag am Bahnhof in Oschatz gewesen, teilte die für den Fall zuständige Bundespolizei mit. Beide hätten gegen 8 Uhr an dem Automaten eine Fahrkarte gekauft, die der Junge dann aus dem Ausgabeschacht nahm. Im Anschluss habe sich der Junge mit den Händen die Augen gerieben und sofort ein Brennen festgestellt. Die Augen und der Mund des Achtjährigen wiesen entsprechende Reizungen auf.

Die Mutter kühlte die Augen des Jungen, worauf sich die Beschwerden leicht besserten – sie suchten daher zunächst keinen Arzt auf. Erst als die Mutter in der Zeitung vom Vorfall der 16-jährigen Geschädigten las, meldete sie sich bei der Polizei.

Beide Geschädigte seien mittlerweile vernommen worden, berichtete die Bundespolizei weiter. In beiden Fällen führten höchstwahrscheinlich die Entnahme der Fahrtkarte aus dem Ausgabeschacht des Fahrkartenautomaten und die anschließende Berührung der Augen beziehungsweise des Gesichts mit den Händen zu den Verletzungen.

Die Ermittlungen der Bundespolizei, insbesondere die Auswertung der am Automaten festgestellten Flüssigkeit, dauern an.

Von bp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sollte das Malkwitzer Badewannenrennen je olympische Disziplin werden, mangelt es nicht an „internnationaler“ Beteiligung. Zur 18. Auflage am Sonnabend kamen Teilnehmer aus Nachbarorten, umliegenden Gemeinden, drei weiteren Bundesländern und – mit einem Augenzwinkern – aus Island und Jamaika. Das Spektakel zog hunderte Besucher an.

22.08.2016

Zurück in die Vergangenheit: Beim Fahrzeugtreffen in Schmannewitz präsentierten die Veranstalter über 500 Fahrzeug von Trabant über Wartburg bis hin zu Robur. Viele liebevoll gepflegte und detailgenau ausgestattete Autos konnten die Besucher besichtigen.

21.08.2016

Kai Emanuel (parteilos) ist am 27. August genau ein Jahr Landrat des Landkreises Nordsachsen. Im Interview spricht er über die vergangenen zwölf Monate, die vor allem vom Thema Asyl geprägt waren, über Baden im Werbeliner See und Bundesbürokratie.

22.08.2016
Anzeige