Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Wellerswalde: Neues Duo an der Wehrspitze
Region Oschatz Wellerswalde: Neues Duo an der Wehrspitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 19.05.2015
Wehrleiter Sven Wiesner (r.) und sein Stellvertreter Mike Gerber (l.) zeigen ihre Urkunden. Bürgermeister Karl-Heinz Börtitz berief das Duo ins Amt. Quelle: cku

Von christian kunze

Dieser formale Akt, bei dem die beiden Männer Blumen und ihre Berufungsurkunden vom Bürgermeister Karl-Heinz Börtitz überreicht bekamen, bestätigt noch einmal die am 22. März durchgeführte Wahl. Eigentlich leiten sie die Geschicke der Wehr schon etwas länger. Die Kameradinnen und Kameraden schenkten beiden Männern ihr Vertrauen. Mit der Berufung des neuen Führungsduos endet die 20 Jahre andauernde Wehrleitertätigkeit Andreas Richters. Er stellte sich nicht noch einmal zur Wahl. An seiner Seite arbeitete bisher als Stellvertreter Ullrich Wiesner.

Die Amtszeit der Vorgänger endete regulär. In der Satzung über das Feuerwehrwesen in der Gemeinde Liebschützberg ist festgeschrieben, dass alle fünf Jahre Neuwahlen stattfinden. Dieser Turnus ist beendet, geht aus der Beschlussvorlage des Gemeinderates hervor.

Sven Wiesner und Mike Gerber wohnen beide in Wellerswalde in unmittelbarer Nachbarschaft. Die Abstimmung untereinander dürfte leicht fallen. Dies ist auch nötig, denn immerhin gilt es, die Festlegungen des neu beschlossenen Brandschutzbedarfsplans umzusetzen (wir berichteten).

Gemeinderat Sebastian Dittert (CDU) erkundigte sich danach, ob beide Kameraden die erforderlichen Qualifikationen für ihre Ämter mitbringen. Nach Aussage von Karl-Hein Börtitz wurden sie auf Geeignetheit geprüft, allerdings müssten sie dafür noch einzelne Lehrgänge absolvieren.

Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als gebrochener Mann erlebte Konrad Sieblist den 8. Mai 1945. Die Kapitulation Deutschlands heute vor 70 Jahren beendete den Zweiten Weltkrieg, kam aber für seinen Sohn Horst zwei Monate zu spät.

19.05.2015

Sirenengeheul, quengelnde Babys und Probleme bei der Tontechnik können die Mügelner Vorleser nicht aus der Fassung bringen. Beim diesjährigen Vorlese- und Rezitierwettbewerb der Grundschulen "Apfelbaum", "Tintenklecks" und "Auf der Höhe" im Mügelner Rathaussaal mischte sich all das in die Vorträge von Schülern und Lehrern - Stimmung und Spannung tat das am Mittwochnachmittag keinen Abbruch.

19.05.2015

Die Oschatzer Lions mit ihrem Präsidenten Holger Schmidt zeigen Herz. Sie überreichten jetzt einen Scheck über 1000 Euro an das Bündnis für Demokratie, Menschlichkeit und Toleranz.

19.05.2015
Anzeige