Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Wenn das erste Lichtlein brennt...
Region Oschatz Wenn das erste Lichtlein brennt...
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:03 28.11.2018
Traditionell unterstützen Heidekönigin, Väterchen Frost und Schneekönigin den Dahlener Bürgermeister beim Eröffnen des Weihnachtsmarktes. Quelle: Axel Kaminski
Collm-Region

Gleich zu Beginn der Adventszeit finden in der Collm-Region zwei größere Weihnachtsmärkte statt. Bereits am Freitag, 16 Uhr lädt der Bürger- & Heimatverein Altmügeln/Crellenhain zum Vorglühen auf den Mügelner Markt ein. An gleicher Stelle eröffnet am Sonnabend, 14 Uhr der Posaunenchor den Weihnachtsmarkt. Dazu wird ein Stollen angeschnitten. Anschließend haben die Kinder der „Sonnenblume“ ihren Auftritt. Gegen 16 Uhr beginnt der Lampionumzug. Am Sonntag, 14 Uhr wird die Umfrage nach der „schönsten Weihnachtsbude Mügelns“ mit der Preisverleihung beendet. Die Kemmlitzer Blasmusikanten spielen ab 16 Uhr für die Besucher auf. Zum Ausklang des Marktes findet 18 Uhr ein Adventskonzert in der Stadtkirche St. Johannis statt.

Dahlener Markt öffnet am Sonntag

Am Sonntag, 13.30 Uhr wird auf dem umgestalteten Dahlener Marktplatz der Weihnachtsmarkt eröffnet. Daran schließt sich ein Programm der Grundschule und der Stollenanschnitt an. Auf dem Markt gibt es neben den Ständen, die zumeist von Vereinen betrieben werden, in diesem Jahr erstmals eine Eisstockbahn. Vereist werden muss dafür nichts, denn die 2x10 Meter große Spielfläche besteht aus einem speziell beschichteten Kunststoff. Große und kleine Wintersportfreunde könnten sich in dieser Sportart ausprobieren. Im Nachbarhaus, Markt 2, besteht wieder die Möglichkeit, kleine Geschenke zu basteln und Kaffee zu trinken.

Am Sonnabend wird in Bucha die Vorweihnachtszeit eingeläutet. Dort wird 15 Uhr der Weihnachtsbaum aufgestellt. Zur gleichen Zeit tun dies auch die Kameraden der Malkwitzer Wehr auf dem Dorfplatz. Daran schließt sich ein gemütliches Beisammensein zum 1. Advent an. Am gleichen Tag, um 16.30 Uhr passiert das ebenfalls in Collm.

Advent im Alten Jagdschloss am Sonntag

Am Sonntag, 14 Uhr eröffnen der Bürgermeister und die Wermsdorfer Blasmusikanten den vom Schulförderverein organisierten „Advent im Alten Jagdschloss“. Die Schulen und die Kita Calbitz gestalten ab 14.45 Uhr ein Bühnenprogramm. Danach erfolgt der Stollenanschnitt. Das Märchenzimmer im Gemeindesaal öffnet 15.30 Uhr seine Pforten. Außerdem gibt es neben Verkaufsständen ein Weihnachtspostamt und eine Modellbahnausstellung.

Am Sonntag beginnt 15 Uhr der Adventsmarkt im Pfarrhaus Laas. Auf dem nach eigenem Bekunden „kleinsten Weihnachtsmarkt der Welt“ gibt es unter anderem Weihnachtsschmuck, einen Stand der Agrargenossenschaft Laas und Kräppelchen. Die Theatermanufaktur Dresden führt 16 Uhr das Stück „Das singende, klingende Bäumchen“ auf.

Von Axel Kaminski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kurz vor dem bevorstehenden Welt-Aids-Tag am 1. Dezember erlebten Oschatzer Oberschüler und Gymnasiasten Aufklärung der etwas anderen Art. Im Theaterstück „LiebeLove and the Sexperts“ geht es frech, witzig und unverkrampft an das Thema.

27.11.2018

Feuerwehrleute aus Dahlen und Schmannewitz haben die mangelnde Ausstattung kritisiert. Bürgermeister Matthias Löwe verweist auf den Brandschutzbedarfsplan, der aktuell erarbeitet wird.

27.11.2018
Oschatz Auszeichnung für Wermsdorfer Unternehmen - Gold für Leberwurst von Gänsezucht Eskildsen

Die Gänsezucht Eskildsen hat für vier Produkte von der Gans Gold- und Silbermedaillen erhalten. Das Unternehmen aus Wermsdorf beteiligte sich damit erstmals an einem Qualitätswettbewerb.

27.11.2018