Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Werbegemeinschaft Oschatz holt sich Tipps bei Marketingverein Blomberg

Partnerstadt Werbegemeinschaft Oschatz holt sich Tipps bei Marketingverein Blomberg

Impulse für die Oschatzer Innenstadt holte sich jetzt die Chefin der Werbegemeinschaft im Westen Deutschlands: Als Mitglied einer Delegation reiste Carola Schönfeld am Wochenende mit in die Oschatzer Partnerstadt Blomberg. Der Austausch mit dem dortigen Marketingvereinsvorsitzenden liefert Ideen für die Arbeit in der Heimat.

Besuch bei der Phoenix Contact GmbH: Die Oschatzer besichtigen den größten Arbeitgeber der Partnerstadt Blomberg.

Quelle: privat

Oschatz/Blomberg. Stippvisite beim Partner: Von Freitag bis Sonntag schnupperte eine Delegation aus Oschatz nordrhein-westfälische Luft – drei Tage war Oberbürgermeister Andreas Kretschmar in der Partnerstadt Blomberg, begleitet von der Stadträtin Ilona Mende und der Vorsitzenden der Oschatzer Werbegemeinschaft, Carola Schönfeld nebst Anhang – für jene war es der erste Besuch in der Stadt nahe des Flusses Lippe.

Die Betriebsbesichtigung bei der Phoenix Contact GmbH & Co. KG, dem größten Arbeitgeber der Stadt Blomberg, bildete den Auftakt des Arbeitsbesuchs vor Ort. Das Unternehmen, gegründet im Jahr 1923, hat inzwischen weltweit mehr als 15 000 Arbeitsplätze und am Standort Blomberg 3500. Die Firma bietet ihren Kunden Komponenten, Systeme und Lösungen in den Bereichen der Elektrotechnik, Elektronik und Automation an.

Besuch der Landesgartenschau in Bad Lippspringe

Am Sonnabend haben die Oschatzer und die Blomberger gemeinsam die Landesgartenschau in Bad Lippspringe, etliche Kilometer von Blomberg entfernt, besucht und fanden es städtebaulich interessant, wie die kleine Kurstadt die Gartenschauidee umgesetzt hat.

Carola Schönfelds Erwartungen wurden übertroffen. „Während der drei Tage konnte ich mich intensiv mit dem Vorsitzenden des Marketingvereins von Blomberg austauschen“, berichtet sie. Die Initiative zur Belebung der Innenstadt hat mit den gleichen Problemen zu kämpfen wie Oschatz in dieser Hinsicht auch. „Die Blomberger haben kreative Lösungen und Ansätze zur Bewältigung, von denen man sich das eine oder andere Detail abschauen kann“, so die Inhaberin des Bastelstudios in der Hospitalstraße. „Die Blomberger sind offen und liebenswert – wie die Sachsen auch. Das wird nicht unser letzter Besuch gewesen sein“, resümiert sie.

Von Christian Kunze

Blomberg 51.9412112 9.0985749
Blomberg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr