Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wermsdorfer Feuerwehrleute erhalten fünf Euro pro Einsatz

Feuerwehr Wermsdorfer Feuerwehrleute erhalten fünf Euro pro Einsatz

Die Mitglieder der Wermsdorfer Feuerwehren erhalten künftig fünf Euro Entschädigungssatzung, wenn sie zum Einsatz ausrücken. Das hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen. Damit soll die Motivation der Helfer gestärkt werden.

Die Helfer der Wermsdorfer Feuerwehren – hier bei einem Wohnungsbrand voriges Jahr in Mahlis – erhalten künftig einen Entschädigungssatz für jeden Einsatz.

Quelle: Günther Hunger

Wermsdorf. Der Wermsdorfer Gemeinderat hat auf seiner Sitzung am Donnerstagabend die Feuerwehrentschädigungssatzung beschlossen. Schon wieder. Bereits 2016 hatten sie sich mit dem Papier beschäftigt und damals die Aufwandsentschädigung für Wehrleiter, Gerätewarte, Jugendwarte und ihre Stellvertreter angepasst, jetzt nahmen sich die Räte die Satzung erneut vor.

„In den Jahreshauptversammlungen wurde die Frage an uns herangetragen, ob die Möglichkeit besteht, auch den Einsatz normaler Mitglieder zu honorieren“, erklärte Bürgermeister Matthias Müller (CDU). Das habe man mit den Wehrleitern beraten und schlage dies nun zum Beschluss vor. Demnach sollen Mitglieder, die mit ausrücken, jeweils fünf Euro pro Einsatz erhalten. Kameraden, die innerhalb der Hilfsfrist am Gerätehaus eintreffen, jedoch nicht mehr ausrücken müssen – etwa wenn die Fahrzeuge bereits die Maximalbelegung erreicht haben – bekommen immerhin noch 2,50 Euro. Das könne man dann auch bei technischen Hilfeleistungen oder Umsonstfahrten, etwa wenn ein Fehlalarm ausgelöst wurde, in Rechnung stellen, so Müller.

„Das ist ein symbolischer Betrag für das Ehrenamt, das ist uns allen klar“, sagte der Bürgermeister und fügte überspitzt hinzu: „Aber immerhin müssen die Kameraden jetzt kein Geld mehr mitbringen, wenn es zum Einsatz geht.“ Diese Geste sei Zeichen der Anerkennung und solle die Motivation der Freiwilligen stärken. Mit der Höhe bewege man sich im Rahmen dessen, was bereits auch bei einigen anderen Kommunen üblich ist. Ausgezahlt werden soll die Entschädigung künftig halbjährlich. Für eine Überweisung nach jedem Einsatz sei der Verwaltungsaufwand zu groß.

Die in der Satzung bereits 2016 festgelegte Entschädigung für Leistungsträger fällt verschieden aus: So erhält ein Wehrleiter monatlich zwischen 55 (Wermsdorf) und 35 (übrige Ortswehren) Euro, die Stellvertreter jeweils 40 und 23 Euro. Gerätewarte bekommen im Monat 15, ihre Stellvertreter zehn Euro, ebenso wie Jugendwarte (Stellvertreter fünf Euro).

Von Jana Brechlin

Wermsdorf 51.2803708 12.940642
Wermsdorf
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.10.2017 - 16:04 Uhr

Stadtliga Leipzig: Die Lok-Kicker gehen am 9. Spieltag gegen den Tabellenvorletzten als Favoriten ins Rennen. Drei Punkte sind das erklärte Ziel.

mehr