Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Wermsdorfer Fünftklässler lauschen Gruselgeschichten auf dem Kirchturm Oschatz
Region Oschatz Wermsdorfer Fünftklässler lauschen Gruselgeschichten auf dem Kirchturm Oschatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 30.04.2017
Die Oschatzer Buchhändlerin Alexandra Roscher stellt den Fünftklässlern der Oberschule Wermsdorf in der Türmerstube gruslige Geschichten vor. Quelle: Foto: Christian Kunze
Anzeige
Oschatz/Wermsdorf

Hoch hinaus ging es am Mittwoch für 23 Fünftklässler und ihre Begleiter. Zum Welttag des Buches hatte sich die Klasse von Gundolf Schmidt aus der Oberschule Wermsdorf beim Oschatzer Türmer Alexander Nitsche angemeldet. Mit dabei waren an diesem Tag die beiden Buchhändlerinnen Alexandra Roscher und Petra Kneppe. Sie hatten jede Menge Texte, Rätsel und Präsente für eine klassische Schnitzeljagd mit – und die macht auf drei Etagen 40 Meter über den Dächern der Stadt gleich noch mal so viel Spaß. Klassenlehrer Gundolf Schmidt lotst seine Schüler diese Woche gezielt heraus aus dem Klassenzimmer. Nach einer Stippvisite in der Buchhandlung ging es auf St. Aegidien weiter. Dort hatten die Jungen und Mädchen außerdem die Gelegenheit, ein paar einmalige Selfies mit der beeindruckenden Kulisse der Region im Hintergrund zu schießen und sich über das Leben der Türmerfamilie Quietzsch zu informieren. Aus deren Leben hatte Türmer Nitsche allerhand Anekdoten parat. All das macht sich sicher gut im Bericht über den Aufstieg zur höchsten Buchlesung Sachsens, die für jeden der beteiligten Akteure ein besonderes Erlebnis war.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch wenn aus den Kameltouren durch die Dahlener Heide vorerst nichts wird, ist das Kamelreiten für Kinder in Schmannewitz sehr gefragt. Die OAZ sprach mit dem Kamelbesitzer Thomas Engert über die Tiere, über die Kinder, die Schamo und Gobi aus nächster Nähe betrachten wollen und über seinen Wunsch nach einem neuen Kamelfohlen.

27.04.2017

Der Kaisersaal im Dahlener Schloss soll noch in diesem Jahr mit Versailler Tafelparkett ausgelegt werden. Realisiert wird das während eines internationalen Workcamps Anfang September, zu dem sich junge Handwerker aus ganz Europa treffen. Jetzt stellten die Veranstalter erste Muster für den geplanten Fußboden vor.

27.04.2017

Wenn ums Wohl der Kinder in Tagesstätten geht, müssen Eltern und Erzieher Regeln beachten – es gilt also nicht nur für die Kleinen. Welche Anpassungen an geltendes Recht nötig sind und was die Betreuung für alle Beteiligten sicherer macht, darüber sprachen jetzt die Oschatzer Stadträte – und beschlossen eine neue Satzung.

27.04.2017
Anzeige