Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Wildwuchs sorgt für schlechte Sicht
Region Oschatz Wildwuchs sorgt für schlechte Sicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 06.08.2014
Oschatz

[gallery:600-39985693P-1]

"Das ist eine Gefahrenstelle." Der Wildwuchs im Gewerbe- und Industriegebiet Fliegerhorst ist mittlerweile vielen Firmenanliegern ein Dorn im Auge. Die Beschwerden häufen sich, da auf den Grünstreifen zwischen Straße und Grundstücken Bodendecker und Sträucher ungezügelt in die Höhe und Breite wachsen.

Die zuständigen Mitarbeiter der Oschatzer Stadtverwaltung können die Bedenken nachvollziehen, allerdings seien alle sieben Kollegen der Stadtgärtnerei derzeit mit dem Grasmähen, dem Unkrautziehen und der Müllbeseitigung in den öffentlichen Grünanlagen täglich unterwegs. "Dabei haben die Anlagen in der Innenstadt und den dicht besiedelten Stadtteilen Vorrang", sagt Stadtsprecherin Anja Seidel. Der Fliegerhorst habe keine herausgehobene Priorität. Es seien in diesem Jahr jedoch trotzdem bereits einige Grünanlagen (Am Forsthaus) mit Leuten des Bundesfreiwilligendienstes vom Unkraut befreit worden, so Seidel. Benjamin Winkler

Benjamin Winkler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Ausstellung "Auf Leinwand gebannt" von Babetts Bildergalerie wird noch bis zum Sonnabend im E-Werk Oschatz, Lichtstraße 1 gezeigt.Zum Buchgeplauder wird morgen, 19 Uhr nach Mügeln in die Buchhandlung Varius eingeladen.

06.08.2014

Roßwein/Leisnig. Noch genießt Heiko Jadatz den Ausblick von seinem Balkon in der Leisniger Karl-Wagler-Straße. Ein herrliches Panorama hat er hier in den letzten Jahren genossen.

05.08.2014

Sie hängen am Laternenmast und lächeln trotzdem: Die Direktkandidaten für den Landtag im Wahlkreis 36 (Arzberg, Beilrode, Belgern-Schildau, Cavertitz, Dahlen, Dreiheide, Liebschützberg, Mügeln, Naundorf, Oschatz, Torgau, Wermsdorf) werben mit Plakaten um die Gunst der Wähler.

05.08.2014
Anzeige