Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Willy-Brandt-Medaille für Walter Haufe aus Wermsdorf

Willy-Brandt-Medaille für Walter Haufe aus Wermsdorf

Eine besondere Ehrung wurde dem Wermsdorfer Walter Haufe vor wenigen Tagen zu teil. Er wurde mit der Willy-Brandt-Medaille der SPD ausgezeichnet.Die Willy-Brandt-Medaille ist eine selten vergebene Auszeichnung der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands.

Voriger Artikel
Knackige junge Bio-Erbsen aus der Collm-Region sind erntereif
Nächster Artikel
Zwei Calbitzer wandern für ein Jahr nach Australien aus

SPD-Ortsvereinsvorsitzende Ursula Fritzsche gratuliert Walter Haufe zur Ehrung mit der Willy-Brandt-Medaille.

Quelle: Bärbel Schumann

Eine besondere Ehrung wurde dem Wermsdorfer Walter Haufe vor wenigen Tagen zu teil. Er wurde mit der Willy-Brandt-Medaille der SPD ausgezeichnet.

 

Die Willy-Brandt-Medaille ist eine selten vergebene Auszeichnung der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Die SPD ehrt damit Mitglieder, die sich um die Sozialdemokratie in besonderer Weise verdient gemacht haben. Die Medaille, benannt nach dem Bundeskanzler und Friedensnobelpreisträger Willy Brandt, ist die höchste Auszeichnung, die die Partei an ihre Mitglieder vergibt.

 

Walter Haufe zählt unterdessen zu den Parteipionieren der SPD. Seit der Wende engagiert er sich in der Oschatzer Region im Interesse der Bürger. Er gehörte im Februar 1990 mit zu den Gründern des Ortsvereines in der Gemeinde Wermsdorf. "Gemeinsam mit meiner Frau haben wir uns schon immer für Politik interessiert, hatten uns aber nie parteilich gebunden. Als wir noch in Plauen wohnten, hatten wir dort zu DDR-Zeiten ganz guten Westfernsehempfang. Zu Zeiten von Willy Brandt und Helmut Schmidt waren wir begeistert von deren politischer Arbeit und sozusagen schon Sympathisanten der Sozialdemokratie", blickt Haufe zurück. So war es für das Wermsdorfer Ehepaar dann zur Wende klar, sich für die SPD und insbesondere auch für die Gründung des Wermsdorfer Ortsvereines aktiv einzusetzen.

 

Seitdem engagierte sich Walter Haufe auch für die Partei kommunalpolitisch, vertrat Bürgerinteressen mit SPD-Mandat im Kreistag und im Gemeinderat von Wermsdorf erfolgreich. Dem heute 74-Jährigen lag bei seiner Mitarbeit im Kreistag über immerhin drei Legislaturperioden hinweg eine transparente Arbeit des Abfallzweckverbandes sowie die bürgerverträgliche Gestaltung der Abfallgebühren in der Region besonders am Herzen. Für diese und andere Ziele setzte er sich kontinuierlich ein, stritt sachlich und beharrlich in den entsprechenden Gremien.

 

Zu den ersten Gratulanten gehörten die SPD-Ortsvereinsvorsitzende Ursula Fritzsche und der nordsächsische SPD-Kreisvorsitzende Volkmar Winkler. "Fünf Jahr lang haben wir im Kreistag erfolgreich in der Fraktion zusammen gearbeitet. Ich habe Walter Haufes Engagement in dieser Zeit sehr zu schätzen gelernt. Er war immer einer, der sich konsequent für die Interessen der Bürger eingesetzt hat", erklärte Volkmar Winkler gegenüber der Oschatzer Allgemeinen und freut sich über die Auszeichnung des Wermsdorfer Genossen.

Bärbel Schumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 14:28 Uhr

Spieler von Roter Stern Leipzig sind beim Auswärtsspiel am Sonntag in Schildau bespuckt und beleidigt worden. Der TSV-Vorstand sieht eine Mitverantwortung bei den Messestädtern.

mehr